Was Hesekiel 38-39 über einen zukünftigen 3. Weltkrieg enthüllt

  • Von Steven M. Collins

P.O. Box 88735
Sioux Falls, SD 571009-1005

 

Einführung und Kontext:

Die in Hesekiel 38-39 gefundene Prophezeiung über die  “letzten Tage” wurde von vielen Christen lange Zeit als Schlüsselprophetie angesehen, die Ereignisse beschreibt, die unter den Nationen in der Zeit vor dem Tausendjährigen Reich (bzw. dem messianischen Zeitalter) auftreten werden. Dies ist eine ausführliche und sehr “kernige” Prophezeiung, die einer gründlichen Prüfung bedarf, um verstanden und geschätzt zu werden. Dieses Forschungspapier wurde durch die Tatsache angeregt, dass im Weltgeschehen so viel passiert, dass die Voraussetzungen für die Erfüllung dieser Prophezeiung in der zukünftigen Geopolitik der Welt unmittelbar geschaffen werden. Es ist notwendig, so viele Menschen wie möglich vor dem zu warnen, was in den kommenden Jahren passieren wird, denn wenn es erfüllt wird, wird es alle Nationen schockieren und das Leben aller Menschen auf dem Planeten drastisch beeinflussen. Hesekiel 38-39 enthüllt im Voraus viele Details über einen zukünftigen Dritten Weltkrieg, der in den kommenden Jahren stattfinden wird.

Was an dieser Prophezeiung bemerkenswert ist, ist, dass sie Gottes “Garantie” hat, dass er bei Bedarf persönlich eingreift, um sicherzustellen, dass es genauso geschieht, wie es vorhergesagt wurde. Wenn Sie daran interessiert sind, die Zukunft zu kennen, betrachten Sie, was Hesekiel 38-39 zu sagen hat. Wenn Sie bezweifeln, dass es einen Schöpfergott gibt, der die Weltereignisse beeinflussen oder kontrollieren kann, werden Ihre Zweifel auch in diesem Bericht angesprochen. Als Beruhigung für alle potenziellen Leser wird dieses Forschungspapier keine Axt für oder gegen eine religiöse Konfession “schleifen” und Sie nicht um Geld bitten.

Eine verbreitete christliche Ansicht ist, dass Hesekiel 38-39 eine Prophezeiung vor dem Tausendjährigen Reich über ein von Russland geführtes Bündnis ist, das die kleine jüdisch-israelische Nation kurz vor dem zweiten Kommen von Jesus Christus / Yahshua angreifen wird. Eine wörtliche Anwendung dieser Prophezeiung zeigt, dass diese Ansicht im Hinblick auf den zeitlichen Kontext dieses Angriffs und die Tatsache, dass Russland ein Bündnis von Nationen führen wird, um jemand anderen anzugreifen, richtig ist. Die meisten Christen verstehen jedoch völlig falsch, welche Nationen von diesem Angriff betroffen sein werden, da weit verbreitet missverstanden wird, was unter dem biblischen / prophetischen Begriff “Israel” zu verstehen ist.

Dieser Bericht hat die Absicht, die Prophezeiungen von Hesekiel 38-39 auf viele moderne Nationen anzuwenden. Wörtlich angewendet, ist diese Prophezeiung bei der Vorhersage der gegenwärtigen Allianzen und geopolitischen Lage der modernen Welt auffallend genau und enthüllt zukünftige Ereignisse, die noch nicht eingetreten sind. Wie der Leser sehen wird, können diese zukünftigen Ereignisse als unvermeidliches, logisches Ergebnis dessen angesehen werden, was jetzt in modernen Weltereignissen geschieht. Nur wenige glauben jedoch, dass sich die Zukunft so offenbaren wird, wie die Bibel prophezeit. Dieses Forschungspapier wird zuerst Hesekiel 38-39 in seinem richtigen Kontext innerhalb des Buches Hesekiel und dann die Prophezeiung von Hesekiel 38-39 eingehend untersuchen.

Zunächst ist es notwendig, diese Prophezeiung im Kontext des Buches Hesekiel zu untersuchen. Auf diese Weise kann der Leser diese Prophezeiung besser verstehen. Dieses Buch enthält eine lange Reihe individueller Visionen und / oder Prophezeiungen, die Gott dem Propheten Hesekiel gegeben hat. Die Bibel weist nirgends darauf hin, dass diese Prophezeiungen nacheinander oder chronologisch zu verstehen sind. Stattdessen hat jede Prophezeiung im Buch Hesekiel ihren eigenen Gegenstand und ihre eigene Zeiteinstellung. Jede Prophezeiung ist auch klar durch eine bestimmte Sprache gekennzeichnet, so dass der Leser verstehen kann, wann jede Prophezeiung beginnt und endet. Mit Hesekiel 2 beginnt eine lange Reihe von Prophezeiungen, die Gott Hesekiel gegeben hat, und die erste Prophezeiung wird mit diesen Worten Gottes in Vers 1 eingeführt: “Menschensohn… ich werde zu dir sprechen.” Eine andere Prophezeiung wird in Hesekiel 6:1 mit den Worten eingeführt: “Und das Wort des Herrn kam zu mir und sagte…”, was darauf hinweist, dass Gott Hesekiel eine neue Prophezeiung gab, die sich von der vorherigen unterschied. Eine andere Prophezeiung wird mit demselben Wortlaut in Hesekiel 7:1 eingeführt. Neue Prophezeiungen werden dem Leser mit ähnlicher Sprache in Hesekiel 12:1, 13:1, 14:1 [dt. ELB: 14:2; Anm. RMH], 14:12, 15:1, 16:1 usw. vorgestellt. Ungefähr 26 solcher individuellen Prophezeiungen werden zwischen den Kapitel 16 und 37 mit einer ähnlichen Einführungssprache eingeführt. Einige Kapitel enthalten zwei Prophezeiungen und andere Prophezeiungen umfassen mehr als ein Kapitel. In diesen Prophezeiungen sind viele Themen und Zeiteinstellungen enthalten. Es ist offensichtlich, dass sie nicht durch einen sequentiellen Fluss verbunden sind. Ein Schlüssel zum Verständnis der Prophezeiungen im Buch Hesekiel in ihrem richtigen Kontext ist die Erkenntnis, dass jedes Mal, wenn man auf eine bestimmte Formulierung wie “Das Wort des Herrn kam zu mir und sagte…” stößt, eine Trennmarke zwischen der vorherigen Prophezeiung und der neuen gesetzt wird. Es ist wichtig, diese Tatsache zu verstehen, wenn wir uns Hesekiel 37-39 nähern.

Hesekiel 37 enthält zwei separate Prophezeiungen in einem Kapitel, während Hesekiel 38-39 eine einzige Prophezeiung enthält. Der biblische Text enthält keine Ausdrucksweise, die darauf hinweist, dass diese drei unterschiedlichen Prophezeiungen als chronologische Verbindung verstanden werden sollten. Wie die vielen Prophezeiungen in den vorhergehenden Kapiteln von Hesekiel haben auch die drei Prophezeiungen in Hesekiel 37-39 ihre eigenen einzigartigen Themen und unterschiedliche Zeiteinstellungen.

 

Die beiden Prophezeiungen von Hesekiel 37:

Hesekiel 37:1-14 kann als separate Prophezeiung oder als Fortsetzung der Prophezeiung verstanden werden, die in 36:16 begann. Dies ist die berühmte Prophezeiung über “ausgetrocknete Knochen” und beschreibt eine zukünftige Auferstehung aller verstorbenen Mitglieder des “ganzen Hauses Israel” (Verse 11-13). Der Begriff “ganzes Haus Israel” ist sehr weit gefasst und schließt jeden ein, der im Laufe der Geschichte Mitglied eines der zwölf Stämme Israels war. Diese Auferstehung ist nicht die Auferstehung der rechtschaffenen Heiligen, die eintritt, wenn der Messias auf die Erde kommt (d. h. die Wiederkunft Christi). Die Auferstehung bei der Wiederkunft Christi betrifft tote Heilige jeder Rasse, denen geistige, ewige Körper gegeben werden. Die Auferstehung von Hesekiel 37 ist eine völlig andere  Auferstehung. Es ist eine Massenauferstehung unzähliger Mitglieder des “ganzen Hauses Israel”. Diese “außerordentlich große” Menge erhält Sehnen, Fleisch und Haut und erhält dann vom Schöpfer “den Atem des Lebens”. Diese Auferstehung ist ein teilweiser Einblick in eine allgemeine Auferstehung aller Toten, die zu einem zweiten Leben in einem physischen Körper auferstehen werden. Offenbarung 20:1-5 offenbart, dass die gesamte Menschheit aller Altersgruppen (nicht nur die Israeliten) in einer gewaltigen Auferstehung zu einem zweiten physischen Leben wieder zum Leben erweckt wird. Offenbarung. 20:5 fügt hinzu, dass diese Auferstehung des “Restes der Toten” nach dem Tausendjährigen Reich / Messianischen Zeitalter erfolgt. Diese Auferstehung wird in Offenbarung 20:11 auch als “Der großen weiße Thron” bezeichnet.

Der Gegenstand von Hesekiel 37:1-14 betrifft den israelitischen Teil der großen Auferstehung aller verstorbenen Menschen zu einem zweiten physischen Leben am Ende des tausendjährigen Reichs. Es wird nach der tausendjährigen Herrschaft des Messias erfüllt sein, und es hat eindeutig keine Anwendbarkeit auf Ereignisse, die in diesem Zeitalter, in dem wir jetzt leben, zu erfüllen sind.

Hesekiel 37 enthält eine zweite und eindeutige Prophezeiung in den Versen 15-28. Es ist leicht zu erkennen, dass dies eine neue Prophezeiung ist, keine sequentielle Prophezeiung, die mit der vorherigen Prophezeiung der “ausgetrockneten Knochen” verbunden ist. Vers 15 führt die neue Prophezeiung mit der im Buch Hesekiel enthaltenen Standardsprache ein, die darauf hinweist, dass die vorherige Prophezeiung abgeschlossen ist und eine neue beginnt: “Das Wort des Herrn kam wieder zu mir und sagte…” Diese zweite Prophezeiung hat ein Thema. Es geht um eine Zeit, in der das “Haus Israel” (die zehn Stämme Israels) mit den Mitgliedern des “Hauses Juda” (die von Juda geführten Stämme Israels) wieder vereint werden. Diese Wiedervereinigung wird durch “zwei Stöcke” symbolisiert, die zusammenkommen, einer für Joseph (den Hauptstamm der zehn Stämme Israels) und der andere für Juda (den führenden Stamm des Hauses Juda). Ephraim und Manasse bildeten gemeinsam den Stamm Joseph. Christen vieler Konfessionen verstehen weitgehend, dass “Juda” sich auf die Juden bezieht. Die meisten christlichen Konfessionen gehen jedoch fälschlicherweise davon aus, dass die zehn nördlichen Stämme “ausgestorben” oder “verloren gegangen” sind, als sie aus dem Gelobten Land verbannt wurden. Nichts könnte biblisch falscher sein! Die kritische Frage des Verständnisses, wer die Stämme Israels in der modernen Welt sind, wird jetzt untersucht, da dies ein entscheidender Punkt für das Verständnis der Prophezeiung in Hesekiel 38-39 ist.

Das Versprechen des Abrahamischen Bundes und des Erstgeburtsrechts:

Gott war durch einen unzerbrechlichen Bund mit Abraham verbunden, um Abrahams “Geburtsrechts” -Nachkommen außerordentlich zahlreich, wohlhabend und mächtig zu machen. Dieser Bund wird von Gott im Buch Genesis viele Male beschrieben, und seine Begriffe  müssen nochmals durchgangen werden. Die “Geburtsrechts”-Versprechen dieses Bundes wurden von Abraham an Isaak, dann an Jakob und schließlich an die Söhne Josephs gegeben: Ephraim und Manasse (1. Mose 48:8-22). Ephraim und Manasse wurden die führenden Stämme der Stämme Israels. Der Bund zwischen Gott und Abraham war älter als der Bund, den Gott mit Israel über Mose geschlossen hatte, und die Bedingungen des abrahamitischen Bundes werden durch nichts beeinflusst oder aufgehoben, was unter dem mosaischen Bund geschehen ist, (A) der auf dem Berg Sinai geschlossen wurde und (B) das Exil der Stämme Israels aus dem verheißenen Land. Der abrahamitische Bund mit den israelitischen Stämmen blieb auch nach der Verbannung der Israeliten aus dem verheißenen Land in Kraft. Gott selbst bestätigte diese Tatsache in Hosea 1. Hosea 1 prophezeit, dass Gott das Haus Israel (die zehn nördlichen Stämme) aus ihrem Teil des verheißenen Landes vertreiben wird, aber er bekräftigt in den Versen 7-11 [in deutschen Übersetzungen (bspw. ELB) Hosea 1,7-9  und weiter in Hos. 2,1-2 (Anm. RMH], dass er auch in Zukunft den abrahamitischen Bund mit ihnen einhalten wird. Obwohl er die zehn nördlichen Stämme Israels wegen ihrer Sünden vertreibt, wie es der Bundesgott verlangt, der über Mose mit Israel geschlossen wurde, bekräftigt Gott, dass er den Stämmen nach ihrer Vertreibung immer noch großen Segen überbringen wird, wie es der Bund Gottes mit Israel durch Abraham erfordert. Viele Christen haben diese kritische Tatsache übersehen und deshalb Hesekiel 38-39 missverstanden.

Gott verkündet in Hosea 1:10, [dt./ELB: 2:1; Anm. RMH], dass Israels Stämme, nachdem sie aus dem verheißenen Land verbannt wurden, “… die Zahl der Kinder Israel… zum Sand des Meeres machen werden, der weder gemessen noch gezählt werden kann…”. Denken Sie daran, dass dieser Segen in Form von enormem Bevölkerungswachstum von den zehn Stämmen Israels geerbt werden sollte, nachdem sie wegen ihrer Sünden aus dem verheißenen Land vertrieben worden waren! Diese Aussage bestätigt, dass Gott nicht vergessen hatte, dass er durch seinen Bund mit Abraham unveränderlich gebunden war, um den Stämmen Ephraim und Manasse (die die zehn Stämme Israels führten) den Segen des “Erstgeburtsrechts” zu übermitteln. Das Versprechen eines außergewöhnlichen Bevölkerungswachstums war ein wesentlicher Bestandteil des Abrahamischen Bundes (1. Mose 13:16, 17:2-7, 22:15-18). Diese Prophezeiung schließt jede Möglichkeit aus, dass die “zehn Stämme Israels” in der Geschichte “aussterben” oder “verloren gehen” könnten. In Jeremia 51:5 erklärte Gott auch, dass er in Zukunft weder “Israel” (die zehn Stämme) noch “Juda” (die Juden) verlassen würde. Im Laufe der Jahrtausende verloren die zehn Stämme Israels allmählich das Bewusstsein für ihre Wurzeln, obwohl die Juden (“Juda”) das Bewusstsein behielten, dass sie ein israelitischer Stamm waren. Als die zehn Stämme Israels gemäß den Bestimmungen des Mosaischen Bundes aus dem Gelobten Land vertrieben wurden, wurde sichergestellt, dass die Segnungen des Abrahamischen Bundes in Nationen und Ländern in Nationen und Ländern, die von ihrem früheren Erbe im Gelobten Land entfernt waren, auf sie ausgegossen wurden.

Ein Bewusstsein für die modernen Standorte der Stämme Israels ist entscheidend, um Hesekiel 38-39 zu verstehen, und deshalb findet sich dieser wichtige Exkurs am Anfang dieses Papiers. Wie wir sehen werden, sind die in Hesekiel 38-39 angegriffenen Nationen die Nachkommen der zehn Stämme “Israels” der Letzten Tage. Während die Juden / Israelis in einer Vielzahl von Prophezeiungen der Letzten Tage erwähnt werden, gehört Hesekiel 38-39 nicht dazu. Juda (die Juden) wird in Hesekiel 38-39 überhaupt nicht speziell erwähnt.

Die modernen Nationen der zehn Stämme Israels, sind (aufgrund der großen Segnungen des Abrahamischen Bundes, die Gott in Hosea 1 bekräftigte), die auch in der Zeit nach dem Exil noch anwendbar sind) müssen in der modernen Welt unter den großen Nationen der Erde gefunden werden. Die Stämme Ephraim und Manasse, die neben großen Bevölkerungsgruppen auch Reichtum und nationale Macht hatten, müssen besonders unter den Groß- oder Supermächten der Erde zu finden sein. Auch wenn Ephraim und Manasse beide Söhne Josephs waren, werden ihre modernen Nachkommen “Bruder” -Nationen mit einer gemeinsamen Kultur und Sprache sein. Der Abrahamische Bund verlangt in 1. Mose 22:15-18, dass die Nationen Ephraim und Manasse die “Tore” ihrer Feinde erhalten (d. h. strategische Engpässe wie der Suezkanal, der Panamakanal, Gibraltar usw.). Die Nationen Ephraim und Manasse, die “Geburtsrechts”-Stämme Israels, erbten auch einen von Gott gegebenen Hinweis auf den Abrahamischen Bund, dass ihre Nachkommen unter dem Namen Isaak bekannt sein werden (1. Mose 21:12). Da Vokale in der Antike nicht geschrieben wurden, werden diese israelitischen Stämme den Konsonanten “S-C” bekannt sein. Namen mit diesen Konsonanten (im Laufe des Jahrtausends in verschiedenen Sprachen unterschiedlich geschrieben) enthalten Begriffe wie “Sacae”, “Saka” usw.) Die Römer ersetzten das semitische “c” oder “k” durch das lateinische “x” und machte den Namen der Erstgeburtsstämme als “Saxons [d. “Saxonen/Sachsen; Anm. RMH]”. Den Israeliten wurde prophezeit, “viele Nationen” zu werden (1. Mose 17:1-7), weit mehr als die einzige Nation Judas (die Juden). Dem Stamm Manasse wurde prophezeit, schließlich eine mächtige einzelne Nation zu werden, während dem Stamm Ephraim prophezeit wurde, eine “Menge” (Gesellschaft oder Gemeinwesen) von Nationen zu werden (1. Mose 48:14-19).

Ein Grund, warum Forscher die Stämme Israels in der Geschichte nicht lokalisieren konnten, ist, dass sie fälschlicherweise davon ausgehen, dass sie in verlassenen, winzigen kleinen Menschen-Knoten mit rudimentären jüdischen Bräuchen auf der ganzen Welt gefunden werden würden. Basierend auf Gottes Dekreten in Hosea 1 und Jeremia 51 können die zehn Stämme Israels nur unter den größeren, reicheren und mächtigeren Nationen in der Geschichte gefunden werden! Während die Nationen der zehn Stämme im Laufe der Geschichte semitisch sein werden, werden sie nicht “jüdisch” sein. Der Stamm Juda hingegen wurde immer als jüdisch anerkannt. Für diejenigen, die mehr Beweise über die Geschichte und die modernen Identifikationen der Stämme Israels lesen und überprüfen möchten, steht eine große Menge an Beweisen zur Verfügung. Dieser Autor hat eine Serie von vier Büchern geschrieben, die reichlich Beweise und Dokumentationen enthält, die die Stämme Israels im Laufe der Geschichte nachzeichnen. Ihre Migrationen, Kriege, Reiche und moderne Orte werden in diesen Büchern ausführlich beschrieben und bieten dem Leser eine völlig neue Perspektive auf die alte Geschichte. Diese Bücher können online bestellt werden unter: www.ChristianReality.com. [nicht mehr online, stattdessen sind die Bücher aber auf  https://www.bibleblessings.net/categories/Hebrew-Heritage-Books/ zu finden; Anm. RMH] Diese Bücher enthalten Fotografien von Schlüsselartefakten, Hunderte von Illustrationen, reichhaltige Endnoten und umfangreiche Bibliographien, damit die Leser die gleiche Forschung wiederholen und “alle Dinge beweisen” können. In der Tat werden die Leser dazu aufgefordert! Auch ein orthodoxer jüdischer Autor, Yair Davidy, hat eine Reihe von Büchern geschrieben, die mit vielen der wichtigsten Schlussfolgerungen der Bücher dieses Autors übereinstimmen. Herr Davidy nutzte verschiedene Quellen, um zu seinen Schlussfolgerungen zu gelangen, und seine Bücher sind erhältlich unter: www.britam.org oder www.ChristianReality.com [nicht mehr online, RMH]. Diese Bücher machen deutlich, dass es einen Schöpfergott gibt, der real ist und sich auch für die Angelegenheiten der Nationen einsetzt, um zu gewährleisten, dass sich seine Prophezeiungen in menschlichen Ereignissen erfüllen.

Zurück zur Prophezeiung von Hesekiel 37:15-28. Darin prophezeit Gott, dass er endlich die “beiden Hölzer” zusammenfügen wird, die die seit langem getrennten zehn Stämme Israels und das Haus Juda darstellen. Diese Vereinigung wird zu einer Zeit stattfinden, in der der alte König David auferstanden ist, um über das Land zu herrschen (Verse 24-25). Da David einer der Heiligen ist, die im Kapitel “Glaube” von Hebräer 11 aufgeführt sind (siehe Vers 32), ist diese Auferstehung die Auferstehung der rechtschaffenen Heiligen zum ewigen Leben in Geistkörpern zu Beginn des Tausendjährigen Reichs / Messianischen Zeitalters. Die Zeiteinstellung dieser Prophezeiung steht ganz am Anfang des Jahrtausends, wenn alle Ereignisse der “letzten Tage” abgeschlossen sind und die Auferstehung aller verstorbenen Heiligen stattfindet. Es ist erwähnenswert, dass die Nachkommen der zehn Stämme Israels in dieser Prophezeiung (Hesekiel 37:21) von Gott “unter den Nationen, wohin sie gehen…” versammelt sind. Alle Stämme Israels müssen auf der Erde präsent sein, damit sie versammelt und mit dem Haus Juda (den Juden) verbunden werden können. Es muss auch darauf hingewiesen werden, dass diese Wiedervereinigung aller Stämme Israels erst stattfindet, wenn König David auferstanden ist, um ihr kollektiver König zu sein! Dies bedeutet, dass die zehn Stämme Israels in unserer heutigen Zeit nicht unter dem Stamm Juda (den Juden) zu finden sind. Sie werden “unter den Heiden” gefunden (d. h. Sie werden nichtjüdische Nationen sein) und auf der ganzen Welt weit entfernt vom alten Gelobten Land verstreut sein. Eine Prophezeiung in Zephanja 2:6-10 (von vielen Christen zu Recht als Prophezeiung der Gründung der modernen jüdisch-israelischen Nation im Jahr 1948 angesehen) zeigt, dass nur der Stamm Juda (die Juden) am Ende dieses Zeitalters im alten verheißenen Land leben. Die anderen Stämme Israels werden anderswo leben.

 

Prophetische Zeiteinstellung von Hesekiel 38-39:

Die nächste Prophezeiung im Buch Hesekiel ist Gegenstand dieses Papiers. Es ist die berühmte Prophezeiung über den Angriff von “Gog und Magog” gegen die Nationen Israels in den letzten Tagen. Diese Prophezeiung beginnt in Hesekiel 38:1 mit den üblichen einleitenden Worten, die im gesamten Buch Hesekiel verwendet werden und darauf hinweisen, dass eine frühere Prophezeiung abgeschlossen ist und eine neue beginnt. Diese Sprache ist die jetzt vertraute: “Und das Wort des Herrn kam zu mir und sagte…”, und diese neue Prophezeiung setzt sich durch Hesekiel 39:29 fort. Die Sprache in Hesekiel 38:1 macht deutlich, dass die in Hesekiel 38-39 enthaltene Prophezeiung keine Fortsetzung einer in Hesekiel 37 enthaltenen Prophezeiung sein kann. Die Prophezeiung, die Gott Hesekiel in den Kapiteln 38-39 gegeben hat, hat einen thematischen und zeitlichen Kontext für sich und es ist keine Fortsetzung einer früheren Prophezeiung im Buch Hesekiel. Am Ende von Hesekiel 39 endet die lange Reihe von Prophezeiungen im Buch Hesekiel, und in den späteren Kapiteln werden Fragen des Tempels und des neuen Landerbes für die israelischen Stämme zu Beginn des tausendjährigen Reichs erörtert. Als letzte Prophezeiung in einer langen Reihe von Prophezeiungen im Buch Hesekiel muss Hesekiel 38-39 als die sich zuspitzende Prophezeiung angesehen werden, die sie wirklich ist.

In Hesekiel 38-39 gibt es viel Material zu behandeln, aber zuerst sind einige kontextbezogene Kommentare erforderlich. Es ist jetzt offensichtlich, dass die drei getrennten Prophezeiungen in Hesekiel 37-39 nicht sequentiell sind. In der Tat sind sie in drei verschiedenen biblischen “Zeitalter” und in umgekehrter zeitlicher Reihenfolge geschrieben. Die Prophezeiung “trockene Knochen” in der ersten Hälfte von Hesekiel 37 wird sich in einem Gerichtszeitalter nach dem Ende des Jahrtausends und einer zweiten Auferstehung erfüllen. Die Prophezeiung “zwei Hölzer” am Ende von Hesekiel 37 hat eine Zeiteinstellung, die zu Beginn des Jahrtausends unmittelbar nach der ersten Auferstehung der Heiligen (einschließlich König David) bei der Rückkehr des Messias erfolgt: Jesus Christus / Yahshua. Diese beiden Prophezeiungen befinden sich offensichtlich nicht in einer vorwärtsgerichteten chronologischen Reihenfolge. Sie sind in umgekehrter chronologischer Reihenfolge, da sich die erste Prophezeiung in Hesekiel 37 1000 Jahre nach der zweiten in Hesekiel 37 enthaltenen Prophezeiung erfüllt! Wenn man annehmen möchte, dass die Prophezeiungen von Hesekiel 37-39 in einer chronologischen Reihenfolge vorliegen, sollte die umgekehrte chronologische Reihenfolge der Prophezeiungen von Hesekiel 37 in Hesekiel 38-39 fortgesetzt werden. Dies bedeutet, dass die Prophezeiung von Hesekiel 38-39 eine Zeiteinstellung tausend Jahre früher als die vorhergehende Prophezeiung in Hesekiel 37: 15-28 haben sollte, selbst wenn die Prophezeiung von Hesekiel 37: 15-28 eine Zeiteinstellung tausend Jahre früher hat, als die Prophezeiung “Vertrocknete Knochen”, die ihr vorausging. Interessanterweise ist dies genau der Fall, wenn Gott offenbart, dass Hesekiel 38-39 in den “letzten Tagen”, den sich zuspitzenden Jahren am Ende unseres gegenwärtigen Zeitalters vor Beginn des Millennium / Messianischen Zeitalters, erfüllt sein wird.

Es besteht kein Zweifel an der Zeiteinstellung für die Prophezeiung von Hesekiel 38-39, da Gott sehr deutlich feststellt, wann sie sich erfüllen wird. Alles, was benötigt wird, ist, Gottes Wort für bare Münze zu nehmen. In Hesekiel 38:16 heißt es, dass sich die Prophezeiung “am Ende der Tage” erfüllen wird. Dies ist der gleiche prophetische Ausdruck, der üblicherweise für viele andere biblische Prophezeiungen vor der Jahrtausendwende verwendet wird. In der Tat ist diese biblische Sprache so klar, dass praktisch alle christlichen Konfessionen sie für bare Münze nehmen und verstehen, dass sie am Ende unserer modernen Zeit kurz vor der Wiederkunft Jesu Christi erfüllt sein wird. Eine zweite zeitdatierte Aussage für diese Prophezeiung findet sich in Hesekiel 38:8, in der es heißt, dass diese Prophezeiung “in den letzten Jahren” (KJV) [“am Ende der Jahre; ELB; Anm. RMH] erfüllt wird. Dieser Wortlaut stammt aus einem sehr eng verwandten Satz, der die letzten Jahre dieses Zeitalters anstelle der letzten Tage dieses Zeitalters angibt, doch die Ausdrücke verstärken sich gegenseitig. Hesekiel 38:8 fügt hinzu, dass sich diese Prophezeiung “nach vielen Tagen” erfüllen wird. Dieser Wortlaut weist darauf hin, dass sich die Prophezeiung in einer Zeit weit in der Zukunft erfüllen würde, als sie ursprünglich dem Propheten Hesekiel gegeben wurde. Es gibt zahlreiche Beweise dafür, dass Hesekiel 38-39 in den letzten Tagen (und Jahren) dieses Zeitalters unmittelbar vor der Rückkehr des Messias / Jesu Christi / Jeschuas erfüllt sein wird.

 

Die “Böse Allianz” unter der Führung von Gog:

Das Thema der Prophezeiung von Hesekiel 38-39 enthüllt viele Details über einen Überraschungsangriff, der von einem Bündnis unter der Führung von “Gog” in der letzten Zeit gegen die Nachkommen der zehn Stämme Israels gestartet werden soll. Wer ist “Gog” und wer sind die von Gog angeführten Nationen, die diesen Angriff auf dem Höhepunkt unserer Zeit starten werden? Die in Hesekiel 38 genannten angreifenden und verteidigenden Nationen sind so zahlreich, dass sie einen dritten Weltkrieg erzeugen, der einen zerstörerischen Charakter haben wird, der weit über den Ersten und Zweiten Weltkrieg hinausgeht.

Hesekiel 38:1-7 zeigt, wer Gog und seine Verbündeten sind. Die ersten genannten Namen sind “Gog, das Land von Magog … Meshech und Tubal …”. Der Begriff “Gog” kommt vom hebräischen Wort “Rosh”, was “Kopf” oder “Häuptling” bedeutet. Es bedeutet entweder die Person, die der “Chef” oder Führer dieses Bündnisses ist, oder die Nation, die es “leitet”. Das “Land Magog” wird mit der Region Asiens identifiziert, die sich heute auf dem Territorium Russlands befindet.1 Young’s Analytical Concordance to the Bible, October, 1978 Edition, see word “Magog,” subheading 2, p. 627 Gog wird als “Hauptprinz von Meshech und Tubal” bezeichnet. Diese Elemente wurden von christlichen Lehrern seit langem in der modernen Welt als Russland bezeichnet, und das ist korrekt. Es gibt viel Unterstützung für diese Bezeichnung. Altertümliche Wörter hatten keine Vokale, so dass Wörter von ihren Konsonanten bis in die Neuzeit zurückverfolgt werden können. Die Konsonanten von Meshech und Tubal sind “M-S (h) -C (h)” und “T-B-L”. Die Hauptstadt Russlands ist Moskau, und die ersten drei Konsonanten Moskaus stimmen mit den Hauptkonsonanten Meshechs überein (d. h. “M-S-C”). Die Konsonanten von Tubal (“T-B-L”) sind in der russischen Stadt Tobolsk und am Tobol in Russland sowie in der georgische Stadt Tiflis [Tblisi], die lange Zeit Teil der alten Sowjetunion war. Nach Hesekiel 38-39 wird Russland das angreifende Bündnis führen. Russland führte die UdSSR bei der Schaffung eines antiamerikanischen und antiwestlichen Bündnisses kommunistischer Nationen während der Jahrzehnte des Kalten Kriegs an. Wer wird in Hesekiel 38 als Verbündeter Russlands in letzter Zeit genannt?

Die Verbündeten Russlands werden eine “große Gesellschaft” bilden (Vers 4) und die Verse 5-6 identifizieren Persien, Äthiopien, Libyen, Gomer, Togarma und viele andere, die nicht genannt werden. Viele dieser Nationen können in der modernen Welt identifiziert werden, und die meisten kooperieren in der modernen Welt bereits mit Russland.

Persien ist die Region, die jetzt Iran heißt. In der Antike waren diese Menschen als Medo-Perser bekannt. Das Wort “Meder” leitet sich vom Wort für ihren Vorfahren namens “Madai” ab, einem Sohn Japheths in Noahs prägender Familie. Es war Noahs Familie, die die Erde nach der Sintflut wieder bevölkerte, und Noah hatte drei Söhne: Sem, Ham und Japheth. Alle modernen Nationen stammen von einem dieser drei Söhne Noahs oder von einer Mischung dieser drei Hauptzweige der Menschheit ab. Alle modernen Nationen stammen von den Söhnen und Enkeln Noahs ab, die in 1. Mose 10 genannt werden. Eine Prophezeiung über Noahs Söhne findet sich in 1. Mose 9:25-29. Es heißt, Sem sollte “von Gott gesegnet” werden, was darauf hinweist, dass seine Nachkommen zu wohlhabenden Nationen heranwachsen und die Tatsache andeuten würden, dass sie die “Geburtsrechts” -Nationen der Stämme Israels einschließen würden, die später von Abraham abstammen würden. Kanaan, einer der Söhne Hams, wurde wegen einer bestimmten Sünde verflucht, und seine Nachkommen waren dazu bestimmt, sich in einem Zustand der Knechtschaft oder Unterordnung unter Sems Nachkommen zu befinden. Dieser biblische Fluch gilt jedoch nur für Kanaans Nachkommen, nicht für die anderen Zweige von Hams Familie. Japheths Nachkommen sollten “erweitert” werden, was darauf hinweist, dass seine Nachkommen die zahlreichsten der drei Hauptgruppen sein würden.

Zu Sems Nachkommen gehören im Allgemeinen kaukasische und europäische Nationen sowie Juden, Türken, Araber usw. Zu den hamitischen Nationen gehören die schwarz- und braunhäutigen Nationen Asiens und Afrikas (z. B. war das alte Ägypten lange bekannt als Mizraim, der Name eines der Söhne von Ham). Die Nationen Japheths werden mit den orientalischen Nationen Asiens identifiziert. Die Auflistung der prägenden Nationen in 1. Mose 10 ist wichtig, da die Bibel diese alten biblischen Namen in Hesekiel 38 verwendet, um das Schicksal moderner Nationen zu beschreiben.

Der Iran (Persien) ist eine radikale islamische Nation, die seit dem Sturz des Schah durch die Ayatollahs sehr antiamerikanisch geworden ist. Die iranischen Führer bezeichnen die Vereinigten Staaten als “den großen Satan” und die israelische Nation als “den kleinen Satan”. Während dieses Papier geschrieben wird, baut der Iran Nuklearanlagen; und europäische Nationen, angeführt von England, Frankreich und Deutschland, haben mittels Diplomatie versucht, den Iran dazu zu bewegen, seine Atomindustrie aufzugeben. Diese Bemühungen scheinen erfolglos zu sein. Der Iran braucht offenkundig keine Atomanlagen für Energie, da er eine der führenden Nationen der OPEC mit großen Ölreserven ist. Dies spricht dafür, dass das eigentliche Ziel des Iran der Bau von Atomwaffen ist. In Medienartikeln und Berichten wurde Russland lange Zeit als Lieferant und Erbauer der iranischen Nuklearanlagen benannt, so dass Hesekiel 38-39 den Iran als russischen Verbündeten identifiziert. Die Vereinigten Staaten haben sich dafür eingesetzt, dass Russland seine nuklearen Fähigkeiten nicht mehr an die Iraner exportiert, doch Russland hat diese amerikanischen Forderungen “verschärft”. Während dieses Papiers geschrieben wird, haben Medienartikel darüber spekuliert, ob die USA und / oder Israel einen Präventivschlag gegen den Iran starten werden, um zu verhindern, dass er zu einer Atommacht wird. In diesem Fall wird sich der Iran danach sehnen, Rache an Amerika zu nehmen und immer enger in ein Bündnis mit Russland getrieben werden. Da der Iran jedoch bereits über sein Atomprogramm mit Russland verbündet und sehr antiamerikanisch ist, ist kein Präventivschlag erforderlich, um den Iran in die russische Einflusssphäre  zu bringen. Er ist bereits da, genau wie Hesekiel 38 prophezeit hat.

Die nächste Nation, die als Verbündeter Russlands bezeichnet wird, ist “Äthiopien”, übersetzt in der King-James-Version der Bibel aus dem hebräischen Wort für “Cush” [dt. Kusch; Anm. RMH]. Zu Kuschs Nachkommen gehört zwar die Nation Äthiopien am Horn von Afrika, aber sie sind nur ein kleiner Teil von Kuschs Nachkommen. Die meisten Kuschiten wanderten nach Osten in Richtung und auf den indischen Subkontinent aus, und der Name ihres Vorfahren Kusch befindet sich immer noch in den Bergen des “Hindukusch” entlang der Grenze zwischen Afghanistan und Pakistan. Im Hindukusch-Gebiet hatte die al-Qaida ihre berüchtigten Trainingslager für Terroristen, die nach dem Angriff von al Qaida auf die USA von den USA am 11. September angegriffen wurden. Diese Region wird von Stämmen bewohnt, die viel Sympathie für al-Qaida und die Taliban haben, und es wird seit langem gemunkelt, dass sie Osama Bin Laden wahrscheinliches Versteck ist. Während die USA versuchen, eine pro-westliche Regierung in Afghanistan zu bilden, kontrollieren islamische Kriegsherren den größten Teil der Nation.

Pakistan ist eine weitere kuschitische Nation, die in die die Hindukusch-Berge aufgeteilt sind. Während die derzeitige pakistanische Regierung pro-westlich ist, ist ein Großteil der islamischen Bevölkerung Pakistans antiamerikanisch. Indien ist eine hinduistische kuschitische Nation, die der Rivale des islamischen Pakistan ist. Indien ist eine Demokratie, und diese Tatsache scheint dagegen zu sprechen, dass es ein Feind der USA und des Westens wird. Während des Kalten Kriegs war Indien jedoch weitgehend antiamerikanisch und ein Großteil seiner militärischen Ausrüstung wurde aus Russland importiert. In den letzten Jahren wurde Indien aufgrund der Auslagerung englischsprachiger Arbeitsplätze aus den USA und der übrigen englischsprachigen Welt näher an die USA herangezogen. Es ist nicht klar, wie viele der modernen kuschitischen Nationen dem von Russland angeführten “bösen Bündnis” von Hesekiel 38 beitreten werden. Hesekiel 38 prophezeit ausdrücklich (wie wir sehen werden), dass einige Kuschiten nicht dem russischen Bündnis beitreten werden, so dass nicht klar ist, welche kuschitischen Nationen dem russischen Bündnis beitreten werden. Indien ist die größte “unbekannte Größe”. Zukünftige Ereignisse werden die Antwort enthüllen.

Die nächste Nation, die in Hesekiel 38 als Verbündeter Russlands genannt wird, ist “Libyen”. Das hebräische Wort übersetzt “Libyen” ist “Phut” oder “Put”. Put ist eine Nation, die von Put, einem Sohn von Ham, abstammt (1. Mose 10:6), und Young’s Analytical Concordance to the Bible (October, 1978 Ed.) definiert Phut / Libyen als “… die Region w[estlich] von Ägypten entlang der Afrikanische Küste.”2 Young’s Analytical Concordance to the Bible, October, 1978 Edition, see “Libya,” p. 601 Dies beschreibt die Region, zu der Libyen, Algerien, Tunesien, Marokko usw. gehören. Auch in Bezug auf “Kush” heißt es in Hesekiels Prophezeiung nicht ausdrücklich, dass “ganz Put” dem russischen Bündnis beitreten wird, also wird die Zeit zeigen, ob die Gesamtheit oder nur ein Teil dieser Region sich Russland anschließt. Libyens Oberst Gaddafi war lange Zeit ein sehr antiamerikanischer Führer in der russischen Einflusssphäre, hat aber offenbar sein Atomprogramm nach dem Krieg gegen den Terrorismus aufgegeben. Angesichts der Prophezeiung in Hesekiel 38 wird nur die Zeit zeigen, ob Libyens Bewegung auf den Westen zu echt ist oder nicht. Algerien hat eine starke radikale islamische Fraktion, während Marokko mit den westlichen Nationen befreundet war.

Die nächste Nation, die als Verbündeter im russischen Bündnis genannt wird, ist “Gomer”, der in 1. Mose 10:2-3 als einer der Söhne Japheths identifiziert wurde. Hesekiel 38:6 bezieht sich auf “Gomer und alle seine Scharen“, was darauf hinweist, dass Gomer eine extrem große Bevölkerung haben wird und viele interne ethnische Gruppen als “Scharen” definiert werden. Die Nationen von Japheth sind in orientalischen Regionen Asiens zu finden, und die bevölkerungsreichste Nation ist China. China ist in der modernen Welt eine aggressive antiamerikanische und antiwestliche Nation. Sie baut ihre militärische Stärke rasch aus und steht in Bezug auf Taiwan in ständigem Widerspruch zu den USA. China ist die größte kommunistische Nation der Erde und, obwohl es sich “gelockert” hat, um westliche Fabriken und Investitionen anzulocken, ist es immer noch eine totalitäre Nation. Es wird auch enger mit Russland verbunden, da jüngste Medienberichte bestätigt haben, dass Russland China mit fortschrittlichen Waffen beliefert. Russland und China haben ebenfalls vereinbart, gemeinsame Militärübungen durchzuführen. Russland und China waren die beiden Köpfe des kommunistischen Weltbündnisses, das sich im Kalten Krieg gegen die USA und den Westen stellte, und Hesekiel 38-39 enthüllt, dass sie im letzten Krieg dieses Zeitalters Verbündete sein werden.

 

China und Amerika auf dem Weg zum Konflikt:

China bereitet sich auf einen asymmetrischen Krieg gegen Amerika und den Westen vor. Ob durch Zufall oder Absicht, es hat eine listige Strategie, amerikanische Interventionen im Namen Taiwans zu verhindern, falls China den pro-westlichen Inselstaat angreift. Seit vielen Jahren zieht China eine erstaunliche Anzahl von Fabriken aus Amerika und anderen westlichen Ländern durch den Reiz billiger Arbeitskosten auf seinen Boden. Das Label “Made in China” ist heute allgegenwärtig für Kleidung, Elektronik usw., die in Amerika verkauft werden. Die amerikanische Regierung war seltsam passiv, als amerikanische globale Unternehmen ihre Produktionsstätten nach China verlegten. Dies ist ein wachsendes politisches Problem bei den amerikanischen Wahlen, da eine große Anzahl von Arbeitsplätzen im verarbeitenden Gewerbe verloren ging, als diese Einrichtungen nach China verlegt wurden. China stiehlt effektiv die industriellen Kapazitäten Amerikas, ohne Krieg führen zu müssen, um sie zu erhalten, und Amerika hat infolgedessen ein unheilbares und massives Handelsdefizit mit China. China war auch ungewöhnlich bereit, zur Finanzierung der unersättlichen Amerikas unersättliche Gier nach Defizitausgaben beizutragen, da China immense Mengen von Amerikas Staatsanleihen gekauft hat. Amerika hat vorübergehend von dieser Vereinbarung mit künstlich niedriger Inflation und Zinssätzen für seine Binnenwirtschaft profitiert, aber China hat eine listige Falle für ein leichtgläubiges Amerika eingerichtet.

Amerika befindet sich mit China in einer zunehmend gefährlichen Sicherheitslage. Für den Fall, dass China Taiwan angreift, hat Amerika seit Langem verkündet, dass es Taiwan helfen wird. China ist nun jedoch in der Lage, Amerika ein Ultimatum zu stellen, um “sich herauszuhalten”. Chinas Ultimatum könnte erklären, dass China, wenn die USA Taiwan militärisch unterstützen, (A) sich jahrelang weigern wird, US-Staatsschulden zu kaufen, (B) alle seine Bestände an US-Staatsanleihen auf den Weltmärkten ablegen und (C) alle Produktionsstätten aller amerikanischen Unternehmen in China verstaatlichen und (D) den Preis aller Waren, die von diesen Produktionsstätten nach Amerika verkauft werden, verdoppeln oder verdreifachen. Amerika würde vor einer faustischen Wahl stehen. Jeder amerikanische Präsident oder jede politische Partei, die Taiwan “fallen gelassen” hat (während Kabelfernsehberichte das Abschlachten einer Vielzahl von Menschen in Taiwan dokumentierten, als sie um US-Hilfe baten), würde politisch ruiniert, und Amerikas Glaubwürdigkeit als Verbündeter würde überall in der Welt verschwinden, wenn es Taiwan fallen gelassen hat. Wenn Amerika Taiwan einer chinesischen Invasion überlassen würde, hätten Nationen wie Japan und Südkorea keine andere Wahl, als schnell eigene Atomwaffen zu entwickeln, da Amerikas Glaubwürdigkeit als Verteidiger nicht mehr existent wäre.

China hat geschickt die Fähigkeit geschaffen, die US-Wirtschaft zusammenbrechen zu lassen, wenn die USA Taiwan militärisch helfen. China ist eine kommunistische Nation, die sich noch an das kommunistische Sprichwort erinnert, nachdem Kapitalisten bereit sind, den Kommunisten genau das Seil zu verkaufen, an dem die Kommunisten die kapitalistischen Nationen aufhängen werden.

Chinas Handels- und Geldpolitik ist seit Jahren darauf ausgelegt, die USA und die kapitalistischen, westlichen Nationen in einer Krise um Taiwan “aufzuhängen”. Auf der anderen Seite müssen die USA mit einigen “hohe Karten” spielen, wenn China sich für “harte Bandagen” mit den USA entscheidet. In der Tat wäre die Ära der Supermächte Amerikas vorbei, wenn Amerika sich einer solchen möglichen chinesischen Herausforderung nicht stellen würde.

Wenn China die o. g. Ultimaten gegen die USA erlässt, können die USA mit diesen harten Maßnahmen reagieren: (A) Sie können Chinas Bedrohung als “Kriegshandlung” deklarieren und alle von den Chinesen gekauften oder gehaltenen US-Staatsanleihen als nicht verhandelbar und für immer als “null und nichtig ” erklären (B) es kann hohe Zölle auf alle chinesischen Waren erheben, (C) verstaatlichte US-Fabriken in China effektiv “abschotten”, indem Hunderte von Marschflugkörpern abgefeuert werden, um diese Einrichtungen zu zerstören, damit die Chinesen sie nicht nutzen können, und ( D) die ungefähr Trillionen Dollar, die durch die Aufhebung aller in China gehaltenen US-Schuldtitel “gespart” wurden, in zinslose Kredite an US-Unternehmen umzuwandeln, um ihre Produktionsanlagen in den USA wieder aufzubauen.

China ist eine wachsende Militärmacht und hat viele Raketen, die auf Taiwan gerichtet sind. Wird es zu einer militärischen Auseinandersetzung zwischen den USA und China um Taiwan kommen? Während eine solche Konfrontation wahrscheinlich erscheint, ist es möglich, dass ein emporschießenden Krieg zwischen Amerika und China um Taiwan nicht stattfinden wird. Wenn es jedoch dazu kommt, werden Amerika und China jedoch ungeachtet des Ergebnisses zu größeren Feinden, und ein rachsüchtiges China wird Russland immer näher kommen. Es ist sogar möglich, dass ein Krieg um Taiwan zu einem Brennpunkt (oder Vorläufer) des von Hesekiel 38-39 prophezeite Weltkriegs wird.

Finanzmärkte und Diplomaten beschönigen gerne die sich verschlechternde Situation zwischen den USA und China, doch die oben genannten Gefahren sind für ernsthafte Beobachter der Weltgeopolitik offensichtlich. Amerikas selbstzerstörerische Bereitschaft, zuzulassen, dass seine kritischen Produktionsanlagen von den kommunistischen Chinesen effektiv “gestohlen” werden, macht keinen Sinn. Warum haben die USA dies zugelassen? Der einzige Grund, der diesem Autor erkennbar ist, ist, dass Amerika und seine westlichen Verbündeten versuchen, wirtschaftliche Beziehungen zu nutzen, um China so eng mit Amerika und anderen westlichen Nationen zu verbinden, dass ein Krieg zwischen ihnen undenkbar wird. Diese Politik hat nach dem Zweiten Weltkrieg gut mit Deutschland und Japan funktioniert, so dass sie offenbar auch mit China versucht wird. Die biblische Prophezeiung macht deutlich, dass diese Politik in Bezug auf China scheitern wird. China wird Teil eines Bündnisses sein, das Amerika in den letzten Tagen angreift. Jede Einrichtung, die Amerika nach China verlegt, wird irgendwann in einem zukünftigen Krieg gegen Amerika eingesetzt. China wird ein wichtiger Verbündeter in der von Russland geführten Allianz von Hesekiel 38-39 sein.

 

Andere Mitglieder von Gogs Allianz:

Das nächste Mitglied der russischen Allianz, das in Hesekiel 38-39 genannt wird, ist “Togarma im äußersten Norden und all seine Scharen”. Togarma war ein Sohn von Gomer (1. Mose 10:2-3), daher ist es ethnisch eng mit den Chinesen verwandt. Diese Gruppe wird auch als sehr bevölkerungsreich beschrieben und hat viele ethnische Gruppen (“Scharen”). Es wird sich in den “nördlichen” Regionen Asiens befinden und seine enge Beziehung zu Gomer zeigt, dass es sich nördlich von Gomers Nachkommen in den letzten Tage befinden wird. Mit Gomer als Chinas vielen ethnischen Gruppen identifiziert, würde Togarma in den Regionen nördlich des chinesischen Festlandes leben: Der Mongolei, Sibirien und vielleicht der Mandschurei und Nordkorea. All diese Regionen befinden sich bereits auf dem Territorium Chinas oder Russlands oder in ihren Einflussbereichen. Nordkorea ist besonders antiamerikanisch und wird logischerweise Teil des antiamerikanischen Bündnisses zwischen Russland und China sein. Südkorea ist jedoch seit langem pro-westlich, und eine andere Stelle von Hesekiel 38 weist darauf hin, dass es pro-westlich bleiben wird.

Nachdem Hesekiel 38:6 die oben genannten Nationen und Regionen als Teil des russischen Bündnisses identifiziert hat, fügt es den Satz “und viele Völker mit Ihnen” hinzu, um anderen nicht genannten Nationen einen Teil dieses von Russland geführten Bündnisses zu ermöglichen. Nach dem, was die Bibel offenbart, wird es ein Bündnis von Russland, China und Iran zusammen mit anderen kommunistischen oder Ostblocknationen und radikalislamischen Nationen in Süd-Zentralasien und Nordafrika sein. Angesichts der heutigen Schlagzeilen erweist sich diese biblische Prophezeiung bereits als auffallend genau.

Dieses von Russland geführte Bündnis wird in Hesekiel 38:4 als schwer bewaffnet prophezeit. Russland hat mehr Atomsprengköpfe als jede andere Nation auf der Erde, China befindet sich mitten in einer gewaltigen Kampfmittel-Aufrüstung, und der Iran wird mit Russlands Hilfe zu einer Atommacht. China verfügt über die weltweit größte Reserve an Arbeitskräften, um Soldaten für dieses Bündnis auszustatten.

 

Das Ziel von Gogs Angriff:

In Hesekiel 38:8 heißt es, dass sich diese Prophezeiung von dem Zeitpunkt, an dem Hesekiel sie  in im 6. Jahrhundert v. Chr erhielt ab gesehen, in ferner Zukunft erfüllen wird und dass sie sich in den “letzten Jahren” dieses Zeitalters erfüllen würde. Dieser Vers prophezeit die von Gog geführte “böse Allianz”:

“… sollst du in das Land kommen, das vom Schwert wiederhergestellt ist, das aus vielen Völkern gesammelt ist, auf die Berge Israels, die beständig verödet waren; und es ist herausgeführt aus den Völkern, und sie wohnen in Sicherheit allesamt.” (Betonung hinzugefügt.[v. Collins; Anm. RMH])

Viele Christen gehen davon aus, dass diese Prophezeiung die jüdisch-israelische Nation im Nahen Osten als Ziel dieses Angriffs bezeichnet, aber dies basiert auf einer nicht wörtlichen, fehlerhaften Anwendung dieser Prophezeiung. Es ist wahr, dass die Juden eine Diaspora hatten und das lässt einen flüchtigen Leser annehmen, dass es die Israelis bedeutet. Wenn sich die biblische Prophezeiung jedoch auf die Nachkommen des Stammes (oder Hauses) Judas bezieht, sagt sie sie “Juda”, nicht “Israel”. Solche Hinweise auf die Juden / Israelis finden sich in Zephanja 2 (wo der Begriff “Juda” in einer Prophezeiung über die Gründung des jüdischen Staates im Jahr 1948 verwendet wird) oder in Sacharja 14 (wo “Juda” für die jüdischen Einwohner Jerusalems und die israelische Nation verwendet wird, die am Höhepunkt dieses Zeitalters ebenfalls in den großen Weltkrieg verwickelt wird). Wenn die Bibel über Juden / moderne Israelis prophezeit, wird der Begriff “Juda” verwendet. Wenn sich die Bibel auf die Nachkommen der zehn Stämme Israels bezieht, wird der Begriff “Israel” verwendet. Hesekiel 38-39 nennt nicht “Juda” als Ziel des Angriffs Russlands und seiner Verbündeten in den letzten Tagen. Das Ziel dieses Angriffs in dieser Prophezeiung wird durch folgende Begriffe beschrieben:

Hesekiel 38:8 – “Berge Israels

Hesekiel 38:16 – “mein Volk Israel”

Hesekiel 38:18 – “das Land Israel”

Hesekiel 39:7 – “mein Volk Israel”

Hesekiel 39:12 – “das Haus Israel”

Hesekiel 39:22-23 – “das Haus Israel”

Offensichtlich sind die Nationen des modernen “Israel” (nicht “Juda”) das Hauptziel von Gogs Angriff in den letzten Tagen. Dieser “Israel”-Begriff muss in seinem richtigen biblischen Kontext gesehen werden. In 1. Mose 48:14-16 gab der Mann namens “Israel” (der zuvor “Jakob” genannt wurde) Josephs Söhnen Ephraim und Manasse seinen eigenen Namen. Von diesem Punkt an bezieht sich der Begriff “Israel” in der Bibel hauptsächlich auf die Stämme Ephraim und Manasse, aber im Großen und Ganzen auf alle Stämme des “Hauses Israel” (die zehn Stämme Israels, angeführt von Ephraim und Manasse). Dies wird durch die Tatsache veranschaulicht, dass selbst zu Zeiten des Vereinigten Königreichs Israel unter den Königen David und Salomo die nördlichen zehn Stämme “Israel” und die von Juda geführten südlichen Stämme “Juda” genannt wurden (2. Samuel 5:5) und 1. Könige 4:20-21). Nachdem sich die israelitischen Stämme in zwei getrennte Königreiche, Israel und Juda, aufgeteilt hatten, führten sie viele Kriege gegeneinander. Für moderne Leser klingen Referenzen wie 2. Könige 16: 5-6 und 2. Chronik 13 widersprüchlich, weil sie Kriege beschreiben, in denen Israel gegen die Juden / Juda kämpfte. In der modernen Welt werden die Begriffe “Israel” und “jüdisch” als gleichbedeutend angesehen, aber sie sind nicht gleichbedeutend mit der biblischen Verwendung. Die moderne Welt würde diese biblischen Definitionen viel einfacher verstehen, wenn die Juden 1948 ihre neue Nation im Nahen Osten “Juda” (nach der ethnischen Zugehörigkeit der Nation) anstelle von “Israel” (nach dem Land, in dem in biblischen Zeiten sowohl Israel als auch Juda lebten) anstelle von Israel benannt hätten.

Die Bücher Esra und Nehemia bestätigen, dass Israel und Juda sich nie wieder vereinigt haben. Nur Kontingente der Stämme Judas (Juda, Benjamin und Levi) haben in diesen Büchern eine jüdische Enklave im alten Gelobten Land wiederhergestellt. Der berühmte jüdische Historiker Josephus bemerkte auch im 1. Jahrhundert n. Chr. dass die zehn Stämme Israels nicht in der Nähe von Judäa lebten. In der Tat verzeichnete Josephus, dass die Nationen der zehn Stämme Israels im 1. Jahrhundert n. Chr. ausgesprochen zahlreiche Nationen waren, die sich außerhalb des Römischen Reiches befanden.3Josephus, Antiquities of the Jews, XI, V, 2 Da Josephus sogar eine der geographischen Grenzen der damals zehn Stämme Israels nennt, ist es leicht, sie in dieser Zeit zu identifizieren. Die Orte, an denen die zehn Stämme Israels zu dieser Zeit lebten, sind im dritten Buch der 4-Bücher-Reihe dieses Autors über die Geschichte der zehn Stämme Israels dokumentiert (siehe www.ChristianReality.com [nicht mehr online, s. ersatzweise https://www.bibleblessings.net/categories/Hebrew-Heritage-Books/; Anm. RMH]).

Hesekiel 38-39 prophezeit, dass das russische Bündnis die heutigen Nationen der zehn Stämme Israels kurz vor dem Ende dieses Zeitalters angreifen wird, was durch göttliches Eingriffe in menschliche Angelegenheiten seinen Höhepunkt erreichen wird. Wie oben erwähnt, werden die zehn Stämme “Israels” von Ephraim und Manasse, den “Geburtsrechts” -Stämmen, geführt. Daher richtet sich der Angriff von Gogs Bündnis in Hesekiel 38-39 in erster Linie auf die modernen Nationen der Stämme Ephraim und Manasse! Biblische Hinweise, die weiter oben in diesem Papier gegeben wurden, zeigen, dass diese Stämme / Nationen eine große Bevölkerung haben, strategische geografische Engpässe besitzen, eine große nationale Macht und einen großen Reichtum besitzen und dass sie “Bruder” -Nationen mit einer gemeinsamen Kultur sein werden, wobei Manasse eine einzige große Nation und Ephraim eine Gesellschaft oder eine Gruppe von Nationen ist. Diese Nationen können nur die Vereinigten Staaten von Amerika und Großbritannien sein. Keine andere Nation kann der prophezeiten Beschreibung von Ephraim und Manasse entsprechen. Die einzige große Supermacht-Nation von Manasse sind die USA und ihre mächtige Bruder-Nation von Ephraim, die dazu bestimmt war, in mehrere Nationen zu wachsen, sind Großbritannien, Kanada, Australien und Neuseeland. Diese Nationen tragen auch den Namen Isaak (“saxon” auf Englisch oder “sächsisch” auf Deutsch), wie in 1. Mose 21:12 prophezeit, und haben seit langem eine “besondere Beziehung”. Der Grund dafür ist, dass sie die Nachkommen der beiden führenden “Bruder” -Stämme Israels sind. Die restlichen Nationen sind hauptsächlich in Europa und Skandinavien zu finden. Zahlreiche und schlüssige biblische und säkulare Beweise für diese Identifikationen finden sich im vierten Buch der 4-Bücher-Reihe dieses Autors über die Geschichte der Stämme Israels.

In den Prophezeiungen der Bibel ist leicht zu erkennen, dass die zehn Stämme nicht aussterben oder zu unbedeutenden Nationen werden konnten. Wir haben in Hosea 1 gesehen, dass Gott prophezeite, dass sie in Zukunft sehr große Nationen werden würden, nachdem sie aus dem verheißenen Land verbannt wurden. 1. Mose 49, Jeremia 30, Offenbarung 7 und andere Prophezeiungen bestätigen, dass die Bibel geltend macht, dass alle zehn Stämme Israels in den “letzten Tagen” und in der gesamten Menschheitsgeschichte unter den Nationen der Welt gegenwärtig und aktiv sein werden. Diejenigen, die die zehn Stämme für ausgestorben oder nicht zu finden erklären, leugnen unbeabsichtigt die Bibel, weil Gott selbst nachdrücklich etwas anderes prophezeit hat!

Die zehn Stämme Israels in der modernen Welt sind in der NATO, der EEU [Eurasische Wirtschaftsunion; Anm. RMH] und anderen multinationalen Organisationen zu finden, die von den Nationen Nordamerikas und Europas geführt werden. Diese Nationen sind auch in unserer heutigen Zeit die Nationen, die von den Nationen in der von Russland geführten Allianz am meisten gehasst, beneidet und abgelehnt werden, und somit hat diese Gruppierung moderner rivalisierender Allianzen die Prophezeiung von Hesekiel 38-39 perfekt erfüllt. In der Tat hat die alte Prophezeiung in Hesekiel 38-39 die gegensätzlichen Bündnisse der modernen Welt genau vorhergesagt. Während des Kalten Kriegs widersetzte sich ein von Russland und China geführtes kommunistisches Bündnis dem von den westlichen Nationen der NATO geführten westlichen Bündnis, das von den USA und Großbritannien gegründet und geführt wurde. Der “Kalte Krieg” endete mit dem Fall der Sowjetunion, aber Russland und China schließen sich dem Iran und anderen radikalislamischen Nationen zu einem neuen antiamerikanischen, antiwestlichen Bündnis zusammen. Die USA und Großbritannien bleiben mit vielen europäischen Nationen in der NATO und mit anderen Nicht-NATO-Staaten in der Wirtschaft der westlichen Welt verbündet. Die Tatsache, dass eine Prophezeiung, die vor Tausenden von Jahren geschrieben wurde, sich in unserer heutigen Zeit sehr detailliert erfüllt, ist ein eindrucksvoller Beweis dafür, dass ein allmächtiger Schöpfer die Bibel inspiriert hat und die Weltereignisse leitet, um sicherzustellen, dass seine Prophezeiungen erfüllt werden.

Während Juda in der Prophezeiung von Hesekiel 38-39 nicht ausdrücklich genannt wird, machen andere biblische Prophezeiungen (zum Beispiel Jeremia 30) deutlich, dass Juda in den letzten Tagen ein Verbündeter der zehn Stämme Israels sein wird und die Israelis fester Bestandteil der Kultur und Wirtschaft der westlichen Welt sein werden. Jeremia 30 zeigt deutlich, dass Juda zur gleichen Zeit angegriffen wird, zu der die Nationen des modernen Hauses Israel in den “letzten Tagen” dieses Zeitalters angegriffen werden. Während Sacharja 14 eine Prophezeiung über die Rolle von “Juda” in diesem Krieg der letzten Tage ist, ist Hesekiel 38-39 eine Prophezeiung über die Rolle der zehn Stämme “Israels” in demselben Krieg.

Der Wortlaut von Hesekiel 38:8 zeigt, dass das Hauptziel des von Russland geführten Angriffs eine Nation sein wird, die “aus vielen Völkern gesammelt” ist. Mit anderen Worten, es ist eine “Schmelztiegel”-Nation. Die Vereinigten Staaten von Amerika passen perfekt zu dieser prophetischen Beschreibung, und sie sind auch die führende Nation des westlichen Bündnisses und die Nation, die von dem von Russland geführten Bündnis am meisten gehasst wird. Es ist völlig logisch, dass die USA das “Hauptziel” eines Angriffs der Ostblock- und radikalislamischen Staaten sind. Die USA waren während des gesamten Kalten Kriegs immer der Hauptfeind Russlands, China ist den USA zunehmend feindlich gesinnt und der Iran nennt die USA jetzt “den großen Satan”. Diese Nationen haben aus ihrer Geschichte gut gelernt. Die Lehre aus dem Ersten und dem  Zweiten Weltkrieg ist, dass die USA zu einem unaufhaltsamen “Arsenal der Demokratie” werden, wenn sie unversehrt und frei sind, ihre europäischen Verbündeten (die anderen Stämme der zehn Stämme Israels) zu versorgen und zu stärken. Das von Russland geführte Bündnis wird logischerweise davon ausgehen, dass die europäischen Demokratien und die übrigen Verbündeten Amerikas nicht alleine kämpfen und gewinnen können, wenn die USA durch einen Initialschlag “herausgenommen” werden. Hesekiel 38:8 bezieht sich auch auf “die Berge Israels, die immer verwüstet waren”. Dies kann aus zwei Gründen unmöglich das zentrale Hochland der israelischen Nation meinen: (A) Sie sind nicht hoch genug, um wahre Berge zu sein, und (B) sie waren mit Sicherheit nicht “immer verwüstet”. Viele Zivilisationen und Städte sind im Hochland des Gelobten Landes entstanden und verfallen, und ihre Ruinen sind zahlreich und weit verbreitet. Jedoch kann man über die Rocky Mountains in Nordamerika fliegen und über einen Großteil seiner Fläche keine Anzeichen menschlicher Besiedlung erkennen. Wiederum beschreibt diese Prophezeiung Nordamerika und nicht die israelische Nation.

Hesekiel 39:9 und 15 geben detailliertere Informationen über den von Russland geführten Angriff gegen den Westen in den letzten Tagen. Die angreifende Allianz wird “wie ein Sturm kommen … wie eine Wolke” und meistens “aus dem Norden” mit vielen Streitkräften. Die alten Bilder dieses Angriffs der letzten Tage sagen treffend voraus, dass militärische Angriffe in unserer Zeit mit Luftangriffen von Flugzeugen und Raketen ausgelöst werden (die sich wie Stürme und Wolken durch die Atmosphäre bewegen). Während des Kalten Kriegs war allgemein bekannt, dass Russland wahrscheinlich “von Norden” (d. h. “über den Nordpol”) angreifen und Amerika und Kanada ihre Verteidigung in diese Richtung positionieren würden. Während Großbritannien und Europa leicht von Osten angegriffen werden könnten, würden sie auch von Norden aus angegriffen werden, da Russland einen Großteil seiner Marine- und Langstreckenbomberstreitkräfte nördlich von Europa auf der Halbinsel Kola stationiert hat. Russland hat auch Streitkräfte im hohen Norden des europäischen Kontinents in Kaliningrad an der Ostsee stationiert. China und seine Verbündeten würden Australien und Neuseeland logischerweise von Norden her angreifen.

 

Das Motiv für den Angriff:

Hesekiel 38:10-12 gibt uns das Motiv für diesen Angriff. Russland, China, Iran und ihre Verbündeten werden die Nationen des Westens angreifen, um “Beute zu erbeuten … Vieh und Waren [“Hab und Gut” nach ELB, Anm. RMH]. Die angreifenden Nationen sind neidisch auf den Reichtum des Westens und werden fälschlicherweise denken, dass die Nationen des Westens zu “leichten Zielen” geworden sind, die in einem Überraschungsangriff besiegt und besetzt werden können. Beachten Sie, dass das Hauptmotiv darin besteht, den Reichtum des Westens zu beschlagnahmen und nicht seine Bevölkerung zu vernichten (die nach Gogs erwartetem Triumph entweder später getötet oder für Sklavenarbeit eingesetzt werden kann). Atomwaffen würden genau die Güter und den Reichtum zerstören, die die Chinesen, Russen usw. beschlagnahmen wollen. Während dies nicht ausschließt, dass einige Atomwaffen im Erstschlag eingesetzt werden, deutet die Sprache der Prophezeiung darauf hin, dass konventionelle Waffen diesen Angriff dominieren werden. In dieser Hinsicht kann der Angriff als Angriff der “Besitzlosen” der Welt gegen die “Besitz habenden” Nationen der Welt angesehen werden. Die Nationen des Hauses Israel genießen die von Gott verordneten Segnungen des von Gott mit Abraham geschlossenen Bundes, und die angreifenden Nationen werden auf diese Segnungen so neidisch sein, dass sie versuchen werden, sie zu stehlen. Hesekiel 38:11 prophezeit auch, dass dies ein Überraschungsangriff gegen die Nationen des modernen Israel sein wird (d. h. ein schwindelerregender Überraschungsangriff der Art “Pearl Harbor”).

Vers 11 verkörpert die Nation des modernen Israel als “ohne Mauern wohnend” und “weder Mauern noch Tore habend”. Dies ist eine sehr angemessene alte Terminologie für ein Volk, das törichterweise “seine Verteidigung aufgegeben hat”. Die Hauptverteidigungswaffen einer alten Stadt gegen Angriffe waren eine starke Mauer und starke Tore, die Belagerungen, Rammböcken usw. standhalten konnten. Eine Stadt ohne Mauern und Tore war für einen Angreifer eine “Zielscheibe”. Moderne Leser, die epische Filme wie “El Cid” oder die jüngere Serie “Herr der Ringe” und den Film “Königreich des Himmels” gesehen haben, können diese prophetischen Bilder leicht verstehen. Diese Bilder haben die rasche Abrüstung, die in den westlichen Nationen des Hauses Israel seit dem Ende des “Kalten Kriegs” durchgeführt wurden, genau vorhergesagt. Der Westen hat erheblich kleinere Streitkräfte als während des Kalten Kriegs, und selbst die “Supermacht” USA hat jetzt eine so kleine Armee, dass sie sich anstrengen muss, ihren Verpflichtungen zur Stabilisierung des Irak und Afghanistans nachzukommen. In der Tat ist es den Ostblocknationen durch Zufall oder Absicht gelungen, durch das “Verlieren” des Kalten Kriegs die Verteidigung des Westens für seine eigenen Heimatländer zu schwächen. Außerdem haben Amerikas Feinde durch die Einbeziehung amerikanischer und westlicher Streitkräfte in eine Vielzahl von Kriegen, die die reduzierten Streitkräfte Amerikas im Ausland binden, dafür gesorgt, dass tatsächlich weniger Streitkräfte zur Verfügung stehen, um den amerikanischen Heimatboden zu verteidigen.

 

Nationen, die die westliche Allianz NICHT angreifen:

Der bisher untersuchte Inhalt von Hesekiel 38-39 könnte einige Leser zu der Annahme verleiten, dass alle israelitischen, kaukasischen und semitischen Nationen von Nationen angegriffen werden, die von Ham und Japheth abstammen. Hesekiel 38:13 zeigt, dass dies ein falsches Konzept ist. Vers 13 sagt voraus, dass, wenn Gogs Angriff beginnt, mehrere Nationen zweifeln (oder widersprechen). Sie sind “Scheba, Dedan … [und] die Kaufleute von Tarsis mit all ihrer jungen Löwen.” Diese Prophezeiung wirft sowohl klare Antworten als auch interessante Fragen auf. Während Hesekiel 38:5 feststellt, dass “Kusch” zu den angreifenden Verbündeten Russlands und Chinas gehört, heißt es in Vers 13, dass “Sheba und Dedan” nicht zu den Angreifern gehören werden. 1. Mose 10:6-7 offenbaret, dass Saba und Dedan ebenfalls Nationen sind, die von Kusch abstammen. Daher werden nicht alle modernen kuschitischen Nationen die USA und den Westen angreifen. Tarsis, eine Nation, von der in 1. Mose 10:4 gezeigt wird, dass sie von Japheth abstammt, gehört ebenfalls nicht zu den Angreifern. Es gibt andere Nationen, die mit “den Kaufleuten von Tarsis” verbunden sind und sich ebenfalls nicht dem Angriff gegen den Westen anschließen, und diese Nationen können ebenfalls identifiziert werden.

Es ist einfach, die “Kaufleute von Tarsis” zu identifizieren. Tarsis war laut 1. Mose 10:4 Sohn von “Javan” und sein Volk wird in den letzten Tagen eine asiatische “Nation der Kaufleute” sein. Die Verehrung der Ahnen ist Teil der asiatischen Kultur, daher könnte die moderne Nation Tarsis immer noch zu Ehren ihres Vorfahren benannt werden: Javan. In der heutigen Zeit gibt es eine asiatische Nation, die effektiv Pionierarbeit geleistet und eine Wirtschaft entwickelt hat, die auf, Handelsware für die westlichen Nationen basiert. Diese Nation ist Japan (mit einem Namen, der “Javan”, dem Vater von Tarsis, auffallend ähnelt. Japan ist eine solche Nation von Kaufleuten, dass die weltweite Finanzpresse sie sogar “Japan Inc.” nannte, als sie sich zu einem kommerziellen Kraftpaket entwickelte. Die  “junge Löwen davon” wären kleinere asiatische Nationen, die das kaufmännische Beispiel Japans bei der Gestaltung ihrer eigenen Wirtschaft kopierten. Zu diesen Nationen gehören: Südkorea, Taiwan, Thailand, Singapur usw. Der biblische Ausdruck “junge Löwen” beschreibt die moderne Geopolitik auf eine auffallend genauen Weise. Da es im alten Heiligen Land keine Tiger gab, wurde von Hesekiel das hebräische Wort für “Löwe” verwendet. Da der Schwerpunkt dieses Teils der Prophezeiung jedoch nicht auf dem Nahen Osten liegt, sondern auf dem westpazifischen Rand, wo Tiger über Löwen dominieren, könnte die Übersetzung der Prophezeiung leicht die “jungen-Tiger” -Nationen sein. Die Weltfinanzpresse hat die Nationen Südkorea, Taiwan, Thailand, Singapur usw. aufgrund für ihre aggressive exportgetriebene Volkswirtschaften ihrer nach dem Vorbild Japans als “junge-Tiger”-Nationen bezeichnet.

Es ist einfach zu verstehen, warum Japan und die jungen-Tiger-Nationen die USA und den Westen nicht angreifen würden. Ihre Volkswirtschaften sind in Bank-, Fertigungs- und Handelsbeziehungen so mit dem Westen verbunden, dass jeder Angriff auf den Westen ihre eigenen Volkswirtschaften zerstören würde! Man könnte sagen, Chinas Angriff ist ebenso selbstzerstörerisch, aber Hesekiel 38:12 zeigt, dass Russland und China ein übergeordnetes Ziel der Weltherrschaft haben. Japan und die “Tigernationen” streben nach Wohlstand, nicht nach Weltherrschaft. Dass Tarsis die Nationen des modernen Israel nicht angreifen würde, ist entwicklungsgeschichtlich logisch. Tarsis unterhält seit biblischen Zeiten Handelsbeziehungen zu den israelitischen Nationen (2. Chronik 9:21).

Auch wenn der Name “Javan” “Japan” sehr ähnlich ist und die Handelspolitik Japans dafür spricht, dass Japan die Nation ist, die in der Prophezeiung als “Tarsis” identifiziert wurde, muss eine andere Möglichkeit in Betracht gezogen werden. Der Name “Javan” kommt auch in “Java” vor, einer der Hauptinseln der islamischen Nation Indonesien. Bedeutet die Prophezeiung auch, dass Indonesien nicht mit den Angreifern des Westens verbündet sein wird? Das ist nicht klar. Die Nationen Indonesien, Sri Lanka, Bangladesch und Indien haben nach dem großen Tsunami von 2004 viel Hilfe von Amerika und dem Westen erhalten, und dieser Faktor spricht für eine positive Reaktion gegenüber Amerika und dem Westen, aber eine solche Reaktion ist nicht sicher. Indonesien kann sich für eine exportgetriebene Wirtschaft entscheiden und einer der mit Japan verbündeten “jungen Tiger” werden, oder es kann sich dafür entscheiden, sich mit China und den radikal-islamischen Nationen zu verbünden.

Was ist mit “Sheba und Dedan”? Diese kuschitischen Nationen haben mehr als eine mögliche Erfüllung in der modernen Welt. Kuschiten befinden sich auf dem indischen Subkontinent und umfassen Nationen wie Pakistan, Afghanistan, Indien, Sri Lanka und Bangladesch. Es gibt eine andere Nation mit “brauner” Haut in Asien, die den USA seit langem nahe steht. Diese Nation sind die Philippinen, die wahrscheinlich auch ein Mitglied der kuschitischen Nationenfamilie sind. Die Philippinen sind seit dem Spanisch-Amerikanischen Krieg mit Amerika verbunden, und philippinisches und amerikanisches Blut wurde als Alliierte im Zweiten Weltkrieg zusammen vergossen. Die Philippinen befinden sich auch inmitten der “jungen Tiger-Nationen”, von denen festgestellt wird, dass sie die israelitischen Nationen in den letzten Tagen nicht angreifen, und es ist logisch, dass die Philippinen zu den “Scheba und Dedan”-Nationen gehören. In dieser Analyse gibt es jedoch eine “unbekannte Größe”.

Indien ist die größte kuschitische Nation und auch eine Demokratie. Es ist ein Grundsatz der Weltgeopolitik, dass “Demokratien andere Demokratien nicht angreifen”, und dies würde dafür sprechen, dass Indien nicht mit dem antiamerikanischen Bündnis zusammengehen wird. Da das Bündnis der antiwestlichen Nationen in Hesekiel 38-39 radikale islamische Nationen wie den Iran umfasst (und das kuschitische Pakistan stark islamisch ist), macht es wenig Sinn, dass Indien, ein historischer Rivale Pakistans und des Islam, Teil eines Ostblock / Radikal-Islamisches Bündnis gegen die USA ist. Darüber hinaus wird Indien durch das “Outsourcing” vieler Arbeitsplätze von Amerika in das englischsprachige Indien durch wirtschaftliche Beziehungen unaufhaltsam näher an die USA herangeführt. Da Indien einst Teil des britischen Empire war, unterhält es historische Verbindungen zu Großbritannien, und die englische Sprache wird in Indien von vielen gesprochen. Auf der anderen Seite war Russland einer der wichtigsten Waffenlieferanten Indiens im Kalten Krieg und Indien war während des Kalten Kriegs ein Führer der “Blockfreien Nationen”. Diese blockfreien Nationen wurden allgemein als antiamerikanisch wahrgenommen. Hesekiel 38-39 lässt das Schicksal solch wichtiger Nationen Indien und Indonesien der letzten Tage unklar. Mit Sicherheit kann gesagt werden, dass die modernen kuschitischen Nationen sich aufteilen werden: Einige werden Verbündete Russlands und Chinas sein, andere werden mit Amerika und dem westlichen Bündnis verbündet sein.

Hesekiel 38:14-16 enthält einen Kommentar, der von Gott selbst an Gogs Allianz gerichtet ist. Gott wiederholt die Information von Vers 6, dass Gogs Angriff auf Israels Nationen aus dem Norden kommen wird und dass er eine sehr große Streitmacht darstellen wird. Gott wiederholt, dass dies “in den letzten Tagen” erfüllt sein wird (d. h. dem Ende oder Höhepunkt dieses gegenwärtigen Zeitalters). Gott tadelt Gogs Bündnis dafür, dass sie Israel angreifen werden, während Israel “sicher” wohnt. Das hebräische Wort, das in der James-Version der Bibel als “sicher” übersetzt wird, kann auch mit “nachlässig” oder “ohne Sorgfalt” übersetzt werden. Das Wort “nachlässig” passt besser zum Kontext dieses Kapitels als “sicher”, da diese Prophezeiung sehr deutlich macht, dass die israelitischen Nationen nicht sicher wohnen werden. In der Tat werden sie sehr gewalttätig angegriffen, aber sie wohnen nachlässig und sind sich der drohenden Gefahr nicht bewusst. Dies passt zu den Bildern von Vers 11, dass die israelitischen Nationen “ohne Mauern oder Tore” wohnen würden, nachdem sie ihre Verteidigung aufgegeben hatten. In Vers 12 wird bestätigt, dass die israelitischen Nationen wohlhabende Nationen sein werden, wenn sie angegriffen werden. In modernen Begriffen werden die israelitischen Nationen zu einer Zeit materialistischen Trost suchen, wenn sie sich darauf vorbereiten sollten, sich zu verteidigen! In Vers 16 sagt Gott, dass er Gog in Israels Land “bringen” wird, damit Gott es “heiligt” und sich den Nationen der Welt offenbart, wenn Gott selbst in diesen Krieg eingreift.

 

Hesekiel 38-39 Parallelen zu anderen Prophezeiungen:

Hesekiel 38:17 verbindet diese Prophezeiung mit anderen biblischen Prophezeiungen. Gott sagt über Gogs Bündnis: “Bist du derjenige, von dem ich in alter Zeit von meinen Dienern die Propheten Israels gesprochen habe, die prophezeit haben … dass ich dich gegen sie bringen würde?” Dies ist ein “eindeutiger Beweis”-Vers, in dem Gott selbst erklärt, dass diese Prophezeiung Parallelen zu anderen, zuvor inspirierten Prophezeiungen in der Bibel aufweist. Suchen wir nach solchen Prophezeiungen, in dem Wissen, dass sie vor dem Leben Hesekiels im 6. Jahrhundert vor Christus liegen müssen.

1.Mose 49 war eine Prophezeiung von Jakob (umbenannt in “Israel”) über das Schicksal der Stämme Israels in den letzten Tagen. Da es für “die letzten Tage” war, wissen wir schlüssig, dass es der gleiche zeitliche Rahmen wie Hesekiel 38-39 ist. Es bestätigt ebenfalls, dass in den letzten Tagen alle 12 Stämme Israels anwesend und an globalen Ereignissen beteiligt sein werden, sodass niemand behaupten kann, dass die Stämme Israels “ausgestorben” sind oder nicht gefunden werden können. In der Tat enthält diese Prophezeiung spezifische Hinweise darauf, wie man in den letzten Tagen jeden der Stämme Israels findet, und die Nationen der modernen zehn Stämme Israels werden in den Büchern dieses Autors identifiziert, die die Hinweise von 1. Mose 49 auf die moderne Welt anwenden. [Diese Bücher sind verfügbar unter: www.ChristianReality.com; nicht mehr online: jetzt unter  https://www.bibleblessings.net/categories/Hebrew-Heritage-Books/]. Die Prophezeiung aus 1. Mose 49 stammt aus über einem Jahrtausend vor Hesekiels Leben, daher steht außer Frage, dass sie aus der Perspektive von Hesekiels Tag “in alter Zeit” verfasst wurde. Diese Prophezeiung sagt in Vers 22-26 voraus, dass der Stamm Joseph (die Erstgeburtsstämme Ephraim und Manasse, die Söhne Josephs) in den letzten Tagen viele “Segnungen” des Wohlstands, des günstigen Klimas, des Bevölkerungswachstums usw. haben wird. Die Verse 23-24 sagen jedoch auch voraus, dass diese Stämme von Feinden angegriffen werden, die sie in den letzten Tagen hassen. Der Begriff “Israel” wurde in 1. Mose 48:14-16 speziell für Ephraim und Manasse (Josephs Söhne) verwendet, sodass der Begriff “Israel” in Hesekiel 38-39 direkt mit dem Begriff von 1. Mose 49 für “Joseph” übereinstimmt. Hesekiel 38 enthüllt, welche Nationen die Nationen darstellen werden, die Josephs Stämme in 1. Mose 49 “hassen” und “angreifen”. Interessanterweise deuten die Bilder von Genesis 49 darauf hin, dass der Angriff auf Ephraim und Manasse in den letzten Tagen mit Bogenschützen beginnen wird, die “Pfeile” schießen. In der Antike waren Pfeile Fernwaffen, die weit entfernt von einem Gegner abgefeuert wurden. In modernen Anwendungen würden solche Waffen als Interkontinentalraketen, Marschflugkörper usw. bezeichnet. 1. Mose 49: 24-25 besagt auch, dass Josephs Stämme gegenüber diesem Angriff nicht hilflos bleiben werden. Gott hat prophezeit, Josephs “Bogen” und “Arme” zu stärken, um gegen seine Feinde zu kämpfen, und Gott erklärt, dass er Joseph in diesem schwindelerregenden Krieg persönlich “helfen” wird. Genau das gleiche Thema findet sich in Hesekiel 38-39.

Eine andere Prophezeiung vor Hesekiel 38-39 ist Joel 2, das um 800 v. Chr. geschrieben wurde. (Jahrhunderte bevor Hesekiel lebte). Joel 2:1 bestätigt, dass seine Prophezeiung genau vor dem “Tag des Herrn” erfüllt wird, einer Zeit, in der Gott in menschliche Angelegenheiten eingreift. Es beschreibt Gottes Engelsarmee, die nicht durch menschliche Waffen verletzt wird (Vers 8), und fügt hinzu, dass gleichzeitig mit diesem Ereignis ein großes Erdbeben und himmlische Zeichen auftreten werden, wenn Gott selbst seine Stimme an der Spitze dieser geistlichen Armee erschallen lässt (Vers 11). Wen ergreifen sie, um ihn zu schützen, und wen greifen sie an? Die Verse 17-27 offenbaren, dass Gott eingreift, um “sein Volk zu verschonen”, das auch “Israel” genannt wird. Dies entspricht direkt Genesis 49 und Hesekiel 38-39, da diese Prophezeiungen auch eine Zeit ansprechen, in der Gott persönlich eingreift, um am Ende dieses Zeitalters Israel (die zehn Stämme) zu retten. Gottes göttliche Armee greift einen eindringenden Feind, der “Nordarmee” genannt wird (Joel 2:20) ab und schlachtet ihn ab. Er tut dies erst, nachdem Gottes Volk gebetet und ihn gebeten hat, in ihrem Namen einzugreifen (Verse 17-20). Dies entspricht direkt Hesekiel 38, der Gogs Armee als eine Armee beschrieb, die Israel “von Norden” angreift. Die feindliche Armee wird von Gott in Israels neuestem Land zerstört, das ein “östliches” und ein “westliches” Meer hat. Welche moderne Nation ist als das Land “vom Meer zum leuchtenden Meer” bekannt, weil es im Westen und Osten von zwei Ozeanen begrenzt wird? Die Vereinigten Staaten von Amerika, die spätere Nation Manasse, passen zu dieser Beschreibung. Großbritannien, Kanada, Australien und Neuseeland, die Nationen des modernen Ephraim, liegen ebenso wie die USA zwischen östlicher und westlicher See. Alle Nationen des modernen Joseph (oder “Israel”) passen zur Beschreibung der Zielnationen von Joel 2, die von einer Nordarmee angegriffen werden. Die moderne jüdische Nation passt nicht zu dieser Beschreibung. Es hat ein westliches Meer, aber das “Tote Meer” an seiner Ostseite ist kein “Meer”, das die gesamte östliche Grenze definiert, sondern ein geschrumpfter Salzwassersee.

Eine weitere Prophezeiung, die vor Hesekiels Zeit geschrieben wurde, wird erwähnt: Jeremia 30. Sie beschreibt eine Zeit von “Jakobs Drangsal” (Vers 7), die in “den letzten Tagen” (Vers 24) eintreten wird. Dies entspricht 1. Mose 49, Joel 2 und Hesekiel 38-39. Diese Prophezeiung zeigt, dass der Angriff gegen Israel gleichzeitig gegen Juda (die Israelis und Juden) als auch gegen “Israel” gerichtet ist (Vers 3). Vers 3 ist in der King-James-Version schlecht übersetzt, da die meisten anderen Versionen der Bibel den Satz nicht als “Ich werde die Gefangenschaft meines Volkes Israel und Juda wieder bringen…” wiedergeben, sondern als: “Ich werde das Schicksal meines Volkes Israel und Juda wiederherstellen … “[“Denn siehe, Tage kommen, spricht der HERR, da ich die Gefangenschaft meines Volkes Israel und Juda wenden werde, spricht der HERR; und ich werde sie in das Land zurückbringen, das ich ihren Vätern gegeben habe, damit sie es besitzen”, ELB; Anm. RMH] Jeremias Prophezeiung bestätigt, dass der Angriff Russlands, Chinas und Irans gegen die jüdisch-israelische Nation sowie gegen die USA, Großbritannien, die NATO usw. erfolgen wird. Es ist eine Zeit großer globaler Gefahren und Kriegen, die in der Geschichte der Menschheit beispiellos sind. (Vers 7), doch  die Prophezeiung erklärt, dass Israel und Juda durch Gottes göttliches Handeln “gerettet” werden. Dies entspricht auch den zuvor untersuchten Prophezeiungen. Die Tatsache, dass dies eine Zeit beispielloser Gefahr auf der Erde sein wird, zeigt, dass dieses Ereignis auch Parallelen zu anderen Prophezeiungen wie in Daniel 11:40-12:4 und in Matthäus 24:21 aufweist, die diesmal die “Große Drangsal” nennen. Wenn all diese Prophezeiungen miteinander kombiniert werden, ist es die Invasion der Nationen der zehn Stämme Israels der letzten Tage durch Russland, China, Iran usw., die “Jakobs Drangsal” darstellt. Die modernen Nationen Israels schlagen jedoch mit atemberaubender Gewalt gegen ihre Angreifer zurück und lassen diesen Weltkrieg schnell zu einer Bedrohung für die gesamte Menschheit eskalieren (d. h. “Die große Drangsal”, die alles Leben auf unserem Planeten bedroht). Alle diese Prophezeiungen werden in einer göttlichen Intervention gipfeln, die den Krieg beendet, die Nationen Israels rettet und das messianische Zeitalter / das Tausendjährige Reich einleitet.

Gott interveniert gegen Gogs Bündnis:

Nun zurück zu Hesekiels Prophezeiung. In Hesekiel 38:18 erklärt Gott, dass “zur gleichen Zeit” Russland, China und der Iran ihre Invasion gegen die Nationen der heutigen Stämme Israels starten: “Mein Grimm wird in meine Nase aufsteigen.” Mit anderen Worten, Gott wird sehr wütend auf Gog und seine Verbündeten sein und tritt auf der Seite Israels und Judas (USA, Großbritannien, Großteil Europas, USA, die Israelis und alle ihre Verbündeten) in den Krieg ein. Die Verse 18-19 prophezeien ein großes Erdbeben, das  auftreten wird, wenn Gott eingreift, ein Ereignis, das Joel 2:10 und anderen Prophezeiungen, die globale Erdbeben zur Zeit der göttlichen Intervention am Ende dieses Zeitalters vorhersagen, direkt entspricht. Joel 2:10-11 prophezeit, dass Gott selbst unmittelbar nach diesem großen Erdbeben an der Spitze einer göttlichen Armee schreit, die eingreift, um Israel vor einer Nordarmee zu retten. Genesis 49 und Jeremia 30 sagten auch eine göttliche Rettung Israels und Judas am Ende dieses Zeitalters voraus. Hesekiels Prophezeiung entspricht diesen anderen Prophezeiungen, denn kurz nach einem großen Erdbeben erklärt Gott, dass “meine Gegenwart” auf der Erde sein wird und alle Menschen bei diesem Ereignis “zittern” werden! Für Christen ist dieses Ereignis die Rückkehr Jesu Christi, während dies für Juden die Ankunft des Messias ist (der in Sacharja 14 auch Juda rettet).

In Hesekiel 38:21 ruft Gott “ein Schwert” gegen Gogs Invasoren “in allen meinen Bergen” (d. h. In allen Nationen des modernen Hauses Israel und des Hauses Juda) herbei. Dies bestätigt, dass sich die Nationen Israels neu gruppiert haben und mit ihren eigenen Waffen gegen ihre Invasoren kämpfen (wie auch in 1. Mose 49: 23-24 prophezeit wird). Als die Menschen Israels und Judas erkennen, dass Gott auf ihrer Seite eingegriffen hat, greifen sie ihre Feinde mit schrecklicher Grausamkeit an. Der Satz “Jedes Menschenschwert wird gegen seinen Bruder sein” deutet an, dass die verschiedenen Nationen in Gogs Allianz miteinander kämpfen werden, während ihre Moral zusammenbricht. Gott plagt die Armeen von Gog auch mit “Pest” und “Feuer und Schwefel”. Gott könnte dies durch ein göttliches Wunder tun, oder er könnte dies auch über die Israeliten und Juden als seine Stellvertreter, da Gott ihnen in Vers 21 sagte, sie sollten ihre eigenen Schwerter (Waffen) gegen Gogs Armeen einsetzen; “Pest” könnte sich auf einen chemischen und bakteriologischen Angriff auf Gogs Armeen beziehen, und “Feuer und Schwefel” ist eine treffende Beschreibung eines nuklearen Angriffs gegen die Armeen und Heimatländer von Gogs Bündnis. Da Joel 2:1-11 jedoch beschreibt, dass Gottes göttliche Armee in den Kampf verwickelt ist, ist es offensichtlich, dass Gottes göttliche Armeen und die Armeen aller Stämme Israels zusammen einen totalen Krieg gegen die Armeen und Nationen Russlands, Chinas, , Iran usw. führen. Vers 23 fügt hinzu, dass diese göttliche Intervention “vielen Nationen” die Realität Gottes und seine Macht offenbart. Wenn dieses Ereignis eintritt, wird niemand mehr an die unwissenschaftliche, unlogische Evolutionstheorie glauben.

Hesekiel 39:1 enthält Gottes “Kriegserklärung” gegen Gog und seine Verbündeten (entweder direkt durch göttliches Handeln und / oder über seine israelitischen Stellvertreter). In Vers 2 wird erneut erwähnt, dass Gogs Armeen aus dem Norden gekommen sind und die erschreckende Tatsache hinzugefügt, dass das Abschlachten von Gogs Allianz nicht aufhören wird, bis nur noch “ein sechster Teil” von ihnen übrig ist. Dann erklärt Gott den Krieg für beendet. Diese Prophezeiung könnte bedeuten, dass fünf Sechstel aller Soldaten in den Armeen Russlands, Chinas, Irans und ihrer Verbündeten in diesem Weltkrieg getötet werden, oder es könnte bedeuten, dass fünf Sechstel der Militär- und Zivilbevölkerung Russlands, Chinas, des Iran und ihrer Verbündeten abgeschlachtet werden, bevor die Kämpfe enden. Das wäre leicht möglich, wenn die USA, Großbritannien, Frankreich und die Israelis umfassende Atomschläge gegen die Heimat ihrer Angreifer starten würden. Dies ist eine passende Anwendung des biblischen Sprichworts, dass Menschen und Nationen “ernten, was sie säen”. Russland, China, der Iran und ihre Verbündeten werden einen Angriff “säen”, um die Nationen des westlichen Bündnisses zu unterwerfen, aber es sind ihre eigenen Heimatländer, Völker und Armeen, die eine schreckliche Zerstörung “ernten”.

In Sacharja 14 werden dieselben Ereignisse erörtert, jedoch aus der Sicht der Israelis und Juden, nicht der Nationen der zehn Stämme Israels. Es prophezeit, dass Juda und der Herr gegen die Nationen kämpfen werden, die in das israelische Territorium und Jerusalem eingedrungen sind. Wenn Gott eingreift, beschreibt er in Vers 12, was mit den Feinden Judas geschehen wird: “…ihr Fleisch wird verwesen, während sie auf ihren Füßen stehen, und ihre Augen werden in ihren Löchern verwesen, und ihre Zunge wird in ihrem Mund verwesen.” Während Gott dies durch göttliche Handlung tun könnte, beschreibt er auch sehr genau, was mit Menschen geschieht, die in einer nuklearen Explosion gefangen sind. Bei einer nuklearen Explosion “verwesen” Menschen buchstäblich, während sie noch stehen. Offenbarung 16:12 enthüllt, dass eine Armee, die von “den Königen des Ostens” angeführt wird, von Asien aus angreifen wird, wenn sie über den Euphrat nach Westen zusteuern. Dies wird der Teil der Armee Russlands, Chinas, Irans usw. sein, der sich auf den Weg nach Jerusalem und zur israelischen Nation aufmacht, während ihre anderen Streitkräfte die Nationen der zehn Stämme Israels angreifen. In Sacharja 12:2 wird berichtet, dass Jerusalem zwar kurz vor der Rückkehr des Messias dem Feind zum Opfer fällt (Vers 3-4), die Nation Judas jedoch noch nicht erobert wird, da sie immer noch aktiv in der Region Jerusalem kämpft, wenn eine göttliche Intervention stattfindet.

Im Bewusstsein der “Nie wieder”-Entschlossenheit der Juden / Israelis nach dem Holocaust des Zweiten Weltkriegs wäre die Eroberung Jerusalems durch seine Feinde der wahrscheinliche Moment, in dem die Israelis ihr gesamtes nukleares Arsenal gegen ihre Feinde entfesseln würden. Es wird allgemein angenommen, dass die Israelis mindestens mehrere hundert Atomwaffen besitzen, und die Israelis können mit Flugzeugen, landgestützten Jericho-Raketen, U-Boot-gestützter Raketen und vielleicht anderen Mitteln gegen sie losfeuern. Wenn die israelische Nation in eine existenzielle Krise gerät (und Sacharja 14 prophezeit, dass sie in einem solchen Moment sein wird), kann es dann Zweifel geben, dass die Israelis jede ihnen zur Verfügung stehende Massenvernichtungswaffe entfesseln werden? Da Gott den zehn Stämmen Israels sagt, sie sollen ihre Waffen gegen Gog und alle seine Verbündeten einsetzen, gibt es keinen Grund zu bezweifeln, dass Gott dem Haus Juda erlauben wird, dasselbe zu tun. Dass die Feinde Judas während eines Kriegs, der am Ende dieses Zeitalters auf israelischem Territorium tobt “verwesen, während sie stehen” (Sacharja 14,12), spricht dafür, israelische Atomwaffen massiv eingesetzt werden, wenn dieses Zeitalter zu Ende geht. Höchstwahrscheinlich wird der israelische Angriff mit Atomwaffen mit Atomschlägen der USA und ihrer NATO-Verbündeten koordiniert.

Dies bedeutet nicht, dass die Nationen der modernen zehn Stämme Israels unversehrt bleiben werden. Sie werden auch in eine existenzielle Krise geraten. Sie sind von dem von Russland angeführten Angriff betroffen, und wir wissen nicht genau, wie weit Gott diese Invasion zulassen wird, bis er auf der Seite der modernen israelitischen Nationen interveniert. Joel 2, eine parallele Prophezeiung, weist darauf hin, dass Gott nicht eingreifen wird, bis die Priester, Minister und Menschen der angegriffenen Nationen Gott anflehen, sie zu retten (Joel 2:17-20). Jeremia 30 weist ebenfalls darauf hin, dass Gottes göttliches Eingreifen die Nationen Israel und Juda vor einer Niederlage rettet und eine drohende Gefangenschaft verhindert. Die kombinierte Botschaft der Prophezeiungen ist, dass die Israeliten diesen Krieg verlieren könnten, wenn Gott nicht eingreift, um sie zu retten. Matthäus 24:21 [22 in ELB, Anm. RMH] weist jedoch auch darauf hin, dass es “kein Fleisch” geben würde, wenn Gott nicht eingreifen würde. Dieser prophezeite dritte Weltkrieg würde schnell so gewalttätig werden, dass nichts den Konflikt überleben würde, wenn Gott nicht eingreifen würde, um ihn zu stoppen.

 

Die Niederlage von Gogs Allianz:

In Hesekiel 39:3 sagt Gott zu Gogs Invasoren Folgendes, wenn sie die Nationen des modernen Hauses Israel angreifen: “Ich werde deinen Bogen aus deiner linken Hand schlagen und deine Pfeile aus deiner rechten Hand fallen lassen.” Um dies in moderne militärische Begriffe zu fassen, verspricht Gott, einige der Pfeile (“Raketen”) und Bögen (“Startplattformen”) der Russen, Chinesen, Iraner usw. persönlich zu deaktivieren. Es ist durchaus möglich, dass die von Russland geführte Allianz mit einem koordinierten Erstangriff von EMP-Waffen, Saboteuren, die innerhalb der westlichen Nationen positioniert sind, und Salven von gut platzierten Marschflugköper von küstennahen Schiffen, Amerika und Europa einen Knock-out-Schlag versetzen könnten, von dem sie sich nicht werden erholen können. Diese göttliche Verheißung in Hesekiel 39:3 zeigt, dass Gott mindestens einen Teil von Gogs Waffen zunichtemachen wird, so dass von Amerika mehr westlichen Waffenarsenal den ersten Angriff überleben, als die Angreifer für möglich hielten. 1. Mose 49:23 prophezeit auch, dass Gott den “Bogen” (die Waffen) von Josephs Nationen während dieses Angriffs der letzten Tage “stärken” wird, was der ähnlichen Verheißung Gottes in Hesekiel 39:3 entspricht.

In Hesekiel 39:6 verspricht Gott, dass er “ein Feuer auf Magog und unter jene, die achtlos auf den Inseln wohnen senden wird …”, senden wird. Dies weist darauf hin, dass das russische Heimatland (angezeigt durch “das Land Magog” in Hesekiel 38:2) von Atomwaffen, Gottes göttlichem Feuer oder beidem hart getroffen werden. Interessanterweise ist das hebräische Wort, das in Hesekiel 39:6 als  “nachlässig” übersetzt wurde, dasselbe hebräische Wort (“betach”), das in Hesekiel 38:11 mit “sicher” übersetzt wird, obwohl “nachlässig” in beiden Fällen eine angemessenere Übersetzung wäre.4Young’s Analytical Concordance to the Bible, see word “Safely,” p. 830 and see word “betach,” Hebrew Lexicon Section, p. 8 Das mit “Inseln” übersetzte Wort kann ebenso leicht mit “Seeküsten” übersetzt werden, was darauf hinweist, dass auch die Küstenregionen Russlands, Chinas, Irans usw., in denen sich ihre Angriffsflotten befanden, betroffen sein werden.

Hesekiel 39:7 enthält diese Erklärung Gottes, dass er direkt in menschliche Angelegenheiten eingreift: “Also werde ich meinen heiligen Namen inmitten meines Volkes Israel bekannt machen; und ich werde nicht mehr zulassen, dass sie meinen heiligen Namen verschmutzen; und die Heiden werden wissen, dass ich der Herr bin, der Heilige in Israel.” Diese Erklärung ist das, was man erwarten würde, wenn Gott unerwartet in menschliche Angelegenheiten eingreift und die Nationen erkennen müssen, dass es einen tatsächlichen Schöpfergott gibt, der jederzeit in die Angelegenheiten der Menschheit eingreifen kann, wenn er dies wünscht. Diese Erklärung zeigt, dass die Nationen der zehn Stämme Israels sündige und nicht konvertierte Nationen sind, die nicht wirklich wissen, wer Gott ist, bis er eingreift, was den gegenwärtigen Status dieser Nationen in der modernen Welt treffend beschreibt. Die nichtjüdischen Nationen sind auch fassungslos über Gottes göttliches Eingreifen, um den israelitischen Nationen zu helfen. Dieses Eingreifen Gottes ist für christliche Leser das zweite Kommen Jesu Christi, und jüdische Leser werden diese Schriftstelle als die Ankunft des Messias betrachten. Auf diese göttliche Intervention folgt das “Tausendjährige Reich” oder das “messianische Zeitalter”, in dem die Realität Gottes in allen Nationen bekannt sein wird und niemand den Namen Gottes “beschmutzen” darf.

 

 “Es ist geschehen”:

Hesekiel 39:8 entspricht direkt einer anderen Prophezeiung vor der Jahrtausendwende in Offenbarung 16:17. Hesekiel 39:8 zitiert Gott mit “Es ist vollbracht”, wenn sich die Ereignisse von Hesekiel 38-39 erfüllen, und genau diese Worte gehen auch vom göttlichen Thron in Offenbarung 16:11 aus, wenn dieses Zeitalter zu Ende geht. DEr Kontext der beiden Kapitel zeigen, dass es sich direkt um parallele Ereignisse vor dem Jahrtausendwechsel handelt. Die Aussage in Hesekiel 39:8 folgt Gottes göttlichem Eingreifen in einen großen Krieg auf Erden, der nach einem massiven globalen Erdbeben stattfindet (Hesekiel 38:20). Die Worte (“Es ist geschehen”) in Offenbarung 16,17 folgen dem Eingreifen Jesu Christi in einen großen Krieg (“Harmagedon” – Vers 16) und sind mit einem beispiellosen Erdbeben verbunden (Vers 18). Die Parallelität dieser Kapitel könnte kaum offensichtlicher sein. Das Buch der Offenbarung nennt diesen schwindelerregenden Krieg “Harmagedon”, und Hesekiel 38-39 enthüllt die Bündnisse der Nationen, die am Ende unseres Zeitalters in diesem schwindelerregenden Weltkrieg kämpfen. In Hesekiel 39:9-16 wird ein Teil der Auflösung dieses schwindelerregenden Kriegs gegeben. Es wird erwähnt, dass es sieben Jahren dauern wird, die im Ausland auf der Erdoberfläche verstreuten Waffen beseitigen, und Vers 12 besagt, dass die Nationen des Hauses Israel (die zehn Stämme Israels) sieben Monate brauchen werden, um nach diesem Krieg die Leichen zu begraben. Dies ist die in Micha 4:3 und Jesaja 2:4 prophezeite Zeit, in der die Nationen “ihre Schwerter zu Pflugscharen und ihre Speere zu Winzermessern schmieden”.

Es gibt eine weitere sehr deutliche Parallele zwischen Hesekiel 39:17-21 und Offenbarung 19. Sowohl Hesekiel 38-39 als auch Offenbarung 19 prophezeien über die göttliche Intervention, die am Ende dieses Zeitalters unmittelbar vor der Gründung des Tausendjährigen Reichs / Messianischen Zeitalters stattfinden wird. In Hesekiel 39:17-21 ruft Gott die Tiere und Vögel dazu auf, das Fleisch der gefallenen Kämpfer zu essen. In Offenbarung 19:17-21 ruft Gott die Tiere und Vögel dazu auf, das Fleisch der gefallenen Kämpfer zu essen. Die Parallelität dieser Kapitel ist unverkennbar. Dies ist aus praktischer Sicht sinnvoll. Hesekiel 39 prophezeit, dass es sieben Monate dauern wird, bis die Toten begraben sind. Das bedeutet, dass es viel verrottendes Fleisch auf der Erde geben wird und es hilft, die Ausbreitung von Krankheiten zu stoppen, wenn die Tiere und Vögel eingesetzt werden, um die Kadaver zu verzehren.

Hesekiel 39:22 wiederholt das Thema von Hesekiel 39:7, dass “von diesem Tag an und danach” die Nationen des Hauses Israel wissen werden, dass ihr Gott tatsächlich real ist. Der prophetische Ausdruck “an diesem Tag” erscheint in einer Reihe anderer biblischer Prophezeiungen, die auf die sich zuspitzenden Ereignisse am Ende dieses Zeitalters hinweisen. In den Versen 23-24 heißt es, dass die Nationen (alle nicht-israelitischen Nationen) wissen werden, dass die Israeliten “wegen ihrer Missetat in Gefangenschaft gegangen sind”. Diese Prophezeiung wurde um 586 v. Chr. geschrieben. Das Haus Israel war in einer Zeit um 741-721 v. Chr. In die Gefangenschaft / das Exil gegangen. So war es bereits geschehen, als der Prophet diese Worte schrieb. Hesekiel 38-39 zeigt, dass Gott die Israeliten tatsächlich aus einer bevorstehenden Gefangenschaft durch Gog und seinem angreifenden Bündnis rettet, so dass dies nicht auf eine Gefangenschaft in den letzten Tagen verweisen kann, sondern auf jene in den Jahren 741-721 v. Chr. Vers 25 zeigt die Ereignisse von Hesekiel 38-39, die darin gipfeln, dass Gott “dem ganzen Haus Israel” gnädig ist und dass er “das Geschick Jakobs wiederherstellen wird”. [Beide Übersetzungen stammen aus der überarbeiteten Standard Version der Bibel.]

Die King-James-Version der Bibel enthält eine Fehlübersetzung in Hesekiel 39:25, die diese Passage “Ich werde die Gefangenschaft Jakobs wieder bringen” wiedergibt [ELB: ” Nun werde ich die Gefangenschaft Jakobs wenden; Anm. RMH], von der einige Christen fälschlicherweise annehmen, dass am Ende dieses Zeitalters eine weitere Gefangenschaft der israelitischen Nationen stattfinden wird. Eine genaue Übersetzung zeigt, dass dies eine Zeit sein wird, in der Gott eine weitere Gefangenschaft seines Volkes verhindert und dass es tatsächlich eine Zeit ihrer “Wiederherstellung” ist. Dieselbe Fehlübersetzung findet sich in Jeremia 30, einer weiteren Prophezeiung über die Letzten Tage, die besagt, dass “Israel” und “Juda” in den letzten Tagen gleichzeitig angegriffen werden (durch das angreifende Bündnis, das Hesekiel als von Russland geführt, enthüllt). Jeremia 30:3 wiederholt in der KJV den Satz: “Bring die Gefangenschaft meines Volkes Israel und Juda wieder”, aber die RSV (und andere Bibelübersetzungen) übersetzen diesen Satz korrekt als “Ich werde das Schicksal meines Volkes Israel und Juda [in den letzten Tagen] wiederherstellen.”

Hesekiel 39:26-29 schließt mit Gottes Bekräftigung, dass Gott die Israeliten rettet, seinen Namen vor den Augen vieler Nationen heiligt und dass er “meinen Geist auf das Haus Israel ausschütten wird”. Dieser letzte Satz ist ein passender Satz für das, was tatsächlich passieren wird, wenn das Tausendjährige Reich / Messianische Zeitalter beginnt, wenn Gott und die auferstandenen Heiligen (Offenbarung 5:10, 20: 1-6) direkt über die Nationen auf der Erde herrschen werden.

 

Unbeantwortete Fragen:

Obwohl es viele Informationen enthält, beantwortet Hesekiel 38-39 nicht jede mögliche prophetische Frage. Wie oben erklärt, gibt es vorherbestimmte Informationen über die Nationen, der USA, Großbritanniens und ihrer westeuropäischen Verbündeten in der NATO, Japan und den “jungen-Tiger”-Nationen Asiens, Russlands, Chinas, Irans und Nationen auf dem asiatischen Subkontinent und Nordafrika. Wir haben mehrere parallele Prophezeiungen untersucht, die darauf hinweisen, dass das Schicksal der jüdisch-israelischen Nation mit dem der NATO und der westlichen Nationen verbunden ist. Was ist jedoch mit den arabischen Nationen, da sich viele Prophezeiungen auf den Nahen Osten konzentrieren? Da in Hesekiel 38:2-6 klar festgelegt ist, dass das angreifende “böse Bündnis” von Gog und Magog “Scharen” und “viele Menschen” umfassen wird, die nicht genannt werden, besteht die Möglichkeit, dass sich die arabischen Nationen mit Russland, China und Iran verbünden werden. Da die islamische Nation Iran (“Persien”) und verschiedene kuschitische islamische Nationen auf dem asiatischen Subkontinent sowie islamische Nationen in Nordafrika mit Gogs Allianz verbündet sein werden, kann leicht davon ausgegangen werden, dass die arabischen Nationen Teil dieses Bündnisses sein werden. Eine andere Option ist jedoch möglich.

Die Araber haben eine lange Überlieferung, dass sie die Nachkommen von Ismael sind, dem erstgeborenen Sohn Abrahams durch Hagar. Dieser Autor stimmt dieser Überzeugung zu, und dies eröffnet eine ganz neue Möglichkeit. Die Verbindung zwischen modernen Arabern und Ismael, einem Sohn Abrahams, wird in drei Enzyklopädien erwähnt (Britannica, Americana und Colliers)5Encyclopedia Britannica, 1943 Ed., Vol. 12, pp. 706-707, Encyclopedia Americana, 1988 Ed., Vol. 15, p. 489, and Collier’s Encyclopedia, 1957 Ed., Vol. 11, pp. 183-184. Die Araber haben viel Ölreichtum und sind über wirtschaftliche und kommerzielle Beziehungen eng mit Amerika, Großbritannien und den USA und den westliche Nationen verbunden. Könnten die Araber als Mitnachkommen Abrahams in der letzten Schlacht dieser Zeit mit den israelitischen Nationen verbündet sein? Die Tatsache, dass der Iran (“Persien”) mit Russland verbündet ist, kann auch ein Grund sein, warum die Araber NICHT Teil des russisch-chinesisch-iranischen Bündnisses wären. Während die Araber durch den Islam vereint sind, unterscheiden sie sich ethnisch von den Persern, und die Araber haben in der Vergangenheit unter persischer Herrschaft gelitten. Der Irak wurde in den 1980er Jahren von vielen arabischen Nationen in seinem Krieg gegen den Iran unterstützt, um die iranische Hegemonie über die arabischen Nationen zu verhindern.

In der modernen Geopolitik hat die Bush-Regierung der USA große Anstrengungen unternommen, die Araber mit dem Westen zu verbinden, indem sie die Demokratie auf die arabischen Nationen übertrug. Der Irak hatte nationale Wahlen, Kuwait hat Frauen das Votum gegeben, der Libanon könnte nach dem Abzug syrischer Truppen zu einer echten Demokratie werden usw. Wenn diese Bemühungen letztendlich erfolgreich sind, könnten einige oder alle arabischen Nationen im Hesekiel 38-39-Krieg Verbündete des Westens werden.

Abrahams Enkel über Isaak waren Esau und Jakob. Jakob gebar zwölf Söhne, die die Namensgeber aller Stämme im Haus Israel und im Haus Juda waren. Esaus Nachkommen (in der Bibel Edomiter genannt) erhielten nicht die Auswahl “Geburtsrechts” -Versprechen des Bundes Gottes mit Abraham, aber sie umfassen auch eine Vielzahl von Nationen auf der Welt, da Esau über ein Dutzend Söhne zur Welt brachte (1. Mose 36). Der älteste, Teman genannt, ist einer der bekanntesten. Sein Name umfasste alle Edomiter in 1. Mose 36:34, und Temans Name wurde auch von einer Nation in der modernen Welt prominent getragen. Die Türkei wurde früher “Osmanisches Reich” genannt, und die Konsonanten von “Teman” und “Osman” [Ottoman]” sind identisch. Dieser Autor glaubt, dass die modernen Türken Esaus temanitische Nachkommen sind, und die Türken sind bereits in der NATO mit dem Westen verbündet und suchen engere Beziehungen zu Europa und dem Westen. Dieser Autor glaubt, dass die Edomiter an mehr Orten als nur in der Türkei zu finden sind. Es gibt jedoch einen Zweig der edomitischen Völkerfamilie, der historisch gesehen allen Stämmen Israels gegenüber äußerst feindlich eingestellt ist. Dieser Zweig sind die Amalekiter, und es ist sehr unwahrscheinlich, dass diese Gruppe von Edomitern am Ende dieses Zeitalters mit den westlichen Nationen verbündet sein wird.

Abraham wurde versprochen, der Vater vieler Nationen zu sein (1. Mose 17:5), und sein Same über Sarah schließt alle modernen Nationen ein, die aus dem Haus Israel, dem Haus Juda, Ismael und Edom abstammen. Abraham hatte auch Söhne von seiner letzten Frau Ketura, und ihre Nachkommen müssen auch in der modernen Welt präsent sein. Die von Abraham abstammenden Nationen sind semitische und / oder kaukasische Nationen. Da die Prophezeiung von Hesekiel 38-39 keine einzige semitische Nation in dem von Russland, China und dem Iran angeführten Angriffsbündnis nennt, lässt sie die Möglichkeit zu, dass alle modernen Nationen, die von Abraham abstammen im großen Weltkrieg am Ende dieses Zeitalters auf derselben Seite stehen.

Andere Ressourcen:

Im April 2005 gab es Medienberichte, wonach der Iran drohte, die USA durch den Einsatz einer EMP (elektromagnetischer Impuls)-Atomwaffe zu lähmen. Diese Waffen könnten gegen die USA und den Westen auf Marschflugkörper gerichtet sein, die von Schiffen vor unserer Küste abgefeuert werden. Dieser Bericht wurde in FOX-News, im nationalen Talk-Radio und im Internet veröffentlicht. Ein Bericht über diese Möglichkeit ist wahrscheinlich unter www.worldnetdaily.com zu finden (siehe Archiv für einen Artikel von Joseph Farah vom 25.04.05 mit dem Titel ” Iran plans to knock out U.S. with one nuclear bomb”).

In vielen Medienartikeln wurde auch darauf hingewiesen, dass China an einer raschen Ausweitung seiner Streitkräfte beteiligt ist und bei diesen Bemühungen eng mit den Russen zusammenarbeitet. Angesichts des Vorteils der NATO, der EU und der demokratischen Regierungen, die einst von Russland in der alten Sowjetunion regiert wurden und zu Nationen wurden, wird Russland zunehmend wütend und ärgerlich über die USA, Europa und den westlichen Staatenblock. Wenn sich Hesekiel 38-39 seiner unvermeidlichen Erfüllung nähert, sollte der Leser erwarten, dass Russland, China und der Iran ihre feindlichen Absichten mit friedlichen Gesten, Abrüstungsabkommen usw. maskieren. Dies kann leichtgläubige westliche Regierungen täuschen, aber Hesekiel 38-39 wird weiterhin erfüllt. Da Hesekiel 38-39 offenbart, dass die westlichen Nationen den von Russland und seinen Verbündeten eingeleiteten Überraschungsangriff nicht erwarten werden, ist in der Tat mit westlicher Blindheit gegenüber den Gefahren zu rechnen, die von Russland, China und dem Iran ausgehen. Gott erklärt in Hesekiel 38:10, dass er den russischen, chinesischen und iranischen Führern die Entscheidung in den Sinn bringen wird, die Nationen der modernen Stämme Israels zur Zeit seiner göttlichen Wahl anzugreifen. Wenn Gott entscheidet, dass dieses Ereignis eintreten soll, wird keine Kraft im Himmel oder auf der Erde es aufhalten.

Die meisten Leser werden bereits erkennen, dass moderne Juden / Israelis das “Haus Juda” darstellen, dabei werden viele das Konzept finden, dass das “Haus Israel” (d.h. die “zehn Stämme Israels”) unter den modernen Nationen des Nordens zu finden sind Amerika, Europa, Skandinavien usw. sollen neu sein. Für reichliche Beweise und Dokumentationen zu dieser Behauptung wird der Leser auf die Bücher des Autors zu diesem Thema verwiesen, die unter www.ChristianReality.com [jetzt: https://www.bibleblessings.net/categories/Hebrew-Heritage-Books/; Anm. RMH] bestellt werden können.

 

Könnte die Prophezeiung scheitern?

Es ist erwähnenswert, dass Gott manchmal Prophezeiungen ausgesprochen hat, die er später aufheben oder verzögern wollte. Ein berühmtes Beispiel ist die Prophezeiung über das Schicksal von Ninive im Buch Jona (Jona 1:2, 3:4), die nicht zustande kam, weil der König von Assyrien und das Volk von Ninive sich vor dem Schöpfergott (Jona gegenüber) demütigten (3:4-10). Ein anderes ist eine Verhängniserklärung über die Dynastie des bösen Königs Ahab aus dem alten Israel (1. Könige 21:21-22), die sich um eine Generation verzögerte, weil Ahab sich vor Gott demütigte (1. Könige 21:27-29). Wir müssen uns immer daran erinnern, dass Gott nur sich selbst gegenüber absolut souverän und verantwortlich ist; es gibt keine höhere Autorität, die von Gott verlangt, etwas zu tun oder nicht zu tun. In beiden oben genannten Fällen veränderte das bloße ” sich demütigen” vor Gott das Schicksal von Nationen und nationalen Führern.

Während es möglich ist, dass moderne Nationen sich vor Gott “demütigen”, ist es unwahrscheinlich, dass moderne Nationen durch die Evolutionstheorie zum Denken getäuscht wurden, dass es kein wirkliches Schöpferwesen gibt, das menschliche Angelegenheiten überwacht und lenkt. Die oben zitierten biblischen Beispiele betrafen auch kurzfristige Prophezeiungen, die zur Erfüllung zu Lebzeiten des Propheten und der an den Prophezeiungen beteiligten nationalen Führer bestimmt waren. Es gab keine große Änderung des Gesamtplans Gottes für die Geschichte der Menschheit, die damit verbunden war, solche Prophezeiungen umzukehren oder zu verzögern, die (für eine Nation oder einen menschlichen König) nur eine begrenzte Anwendung hatten.

Hesekiel 38-39 wurde jedoch im 6. Jahrhundert v. Chr. gegeben und ist eine sehr kritische Prophezeiung über das Schicksal vieler Nationen auf der Erde im Zeitrahmen kurz vor der Rückkehr Jesu Christi (d. h. “Kommen des Messias”) auf die Erde. Diese Zeitspanne wird “die letzten Tage” genannt, und (wie wir gesehen haben) gibt es in der gesamten Bibel viele Prophezeiungen über diese Zeit vor der Jahrtausendwende. Da diese Prophezeiung das Schicksal vieler Nationen beinhaltet, die am Ende dieses Zeitalters an den sich zuspitzenden, globalen Ereignissen auf der Erde beteiligt sein werden, ist diese Prophezeiung ein wesentlicher Aspekt von Gottes Gesamtplan für die Menschheit. Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass es sich als ursprünglich inspiriert herausstellt. Basierend auf den Gebeten des Volkes Gottes könnten jedoch der Zeitpunkt oder die Einzelheiten der Ereignisse in dieser Prophezeiung geändert werden, selbst wenn das Gesamtgefüge der Prophezeiung erhalten bleibt. Die Prophezeiung in Joel 2 veranschaulicht diesen Punkt, da sie darauf hinweist, dass Gottes Eingreifen in menschliche Angelegenheiten erst dann stattfinden wird, wenn seine Priester und Menschen inbrünstig zu ihm für dieses Eingreifen beten.

Die Prophezeiung von Hesekiel 38-39 ist auch die göttlich bestätigte Prophezeiung in der gesamten Bibel! Der Ausdruck “so spricht der Herr, Gott” ist besonders stark, wenn er in Prophezeiungen in der King-James-Version der Bibel gefunden wird. Die Prophezeiung von Hesekiel 38-39 enthält diese starke göttliche Bestätigung siebenmal (38:3,10,14,17 und 39:1,17 und 25). Keine andere Prophezeiung in der Bibel ist so göttlich “mit Gottes persönlicher Bestätigung geprägt” wie Hesekiel 38-39. Die Tatsache, dass Hesekiel 38-39 “siebenfach von Gott bestätigt” ist, zeigt, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass sich diese Prophezeiung vollständig erfüllt.

 

Wann wird Hesekiel 38-39 erfüllt?

Dieser Autor bietet keine Vorhersage für ein bestimmtes Jahr für die Erfüllung der Prophezeiung von Hesekiel 38-39, da in der Prophezeiung selbst kein Jahr angegeben ist. Die Weltereignisse bestätigen jedoch, dass diese Prophezeiung unaufhaltsam auf ihre Erfüllung zusteuert. Es gibt einige biblisch basierte Richtlinien, die einige Bemessungsgrundlagen-Ereignisse beschreiben, die darauf hinweisen, dass die Erfüllung nahe ist.

Offenbarung 11 enthält eine Prophezeiung, dass Gott kurz vor dem Ende dieses Zeitalters zwei große Propheten senden wird, die “die zwei Zeugen” genannt werden und die der Menschheit eine letzte Warnung vor den dich zuspitzenden Ereignissen geben werden, die sich vor dem Ende dieses Zeitalters erfüllen werden. Offenbarung 11:3 offenbart, dass ihre Mission dreieinhalb Jahre (“1260 Tage”) dauern wird, was mit der Zeit zusammenfällt, die der endgültigen Herrschaft einer Figur namens “das Tier” in Offenbarung 13:4-5 zugewiesen ist. Dieser Autor glaubt, dass die beiden Zeiträume gleichzeitig erfüllt werden. Offenbarung 11:5-6 zeigt, dass den beiden Zeugen eine beispiellose göttliche Kraft gegeben wird, um Wunder zu wirken und die Nationen mit Plagen zu schlagen “so oft sie wollen.” Das Tier wird mit einer zweiten Figur verbündet sein, die in einigen Prophezeiungen als “falscher Prophet” oder “Sohn des Verderbens” bezeichnet wird, und das Tier und der falsche Prophet werden durch die Kraft Satans, des Drachen ebenfalls große Wunder vollbringen (Offenbarung 13, 2. Thessalonicher 2:3-11). Biblische Prophezeiungen deuten darauf hin, dass die Nationen und die meisten Menschen dem Tier und dem falschen Propheten folgen werden. Nach dreieinhalb Jahren werden die beiden Zeugen von den Kräften des Tieres und des falschen Propheten getötet, und die Nationen rufen ein großes Fest aus (Offenbarung 11:7-10), weil sie glauben, das Tier und der falsche Prophet hätten gewonnen und eine Ära von Frieden und Sicherheit haben begonnen. Ihre Freude ist jedoch nur von kurzer Dauer. In 1. Thessalonicher 5:3 wird prophezeit, dass diese erklärte Zeit des “Friedens und der Sicherheit” schnell durch eine Zeit der “plötzlichen Zerstörung” und der Ankunft des “Tages des Herrn” (der Zeit der göttlichen Intervention am Ende dieses Zeitalters) ersetzt wird.

Hesekiel 38-39, Joel 2, Jeremia 30, Sacharja 14 usw. beschreiben (wie oben untersucht)  alle Teile der göttlichen Intervention, die am Ende dieses Zeitalters (d. h. “dem Tag des Herrn”) stattfindet, und sie alle enden mit Gottes persönlichem Eingreifen in die Angelegenheiten des Menschen. Daher können sie alle unmittelbar nach dem Tod der beiden Zeugen schnell erfüllt werden. Dies deutet darauf hin, dass der Angriff Russlands, Chinas und Irans bald nach zwei Ereignissen stattfinden wird: dem Tod der beiden Zeugen und dem globalen Fest, das nach ihrem Tod stattfinden wird. In der Tat ist es sehr wahrscheinlich, dass die Wunderkraft der beiden Zeugen das Einzige ist, was diesen Angriff zurückhält, und dass Russland, China und der Iran diesen Angriff schnell nach ihrem Tod starten.

Offenbarung 11:9 offenbart, dass die beiden Zeugen nur “dreieinhalb Tage” tot sein werden, bevor sie auferstehen. Die Auferstehung der Toten, die mit Gottes göttlichem Eingreifen (d. h. der Wiederkunft Jesu Christi) einhergeht, erfolgt also dreieinhalb Tage nach dem Tod der beiden Zeugen. Viele Christen erwarten eine “siebenjährige Drangsal”, die in zwei verschiedene dreieinhalbjährige Teile unterteilt ist. Die Erfüllung der Schrift erfordert jedoch nicht so viel Zeit. Offenbarung 11 zeigt, dass es einen Zeitraum von dreieinhalb Jahren geben wird, gefolgt von einem Zeitraum von dreieinhalb Tagen. Matthäus 25:1-13 enthält ein Gleichnis, nachdem der Herr am Ende dieses Zeitalters viel früher zurückkehren wird, als die meisten Christen erwarten. Die falsche Annahme, dass es eine siebenjährige Drangsalsperiode geben muss, könnte leicht einen solchen falschen Eindruck hervorrufen. Die Schrift gibt an, dass es einen Zeitraum von dreieinhalb Jahren geben wird, in dem die beiden Zeugen mit dem Tier und dem falschen Propheten streiten werden. Offenbarung 11 zeigt jedoch, dass darauf ein Zeitraum von dreieinhalb Tagen folgen wird, nicht ein zweiter Zeitraum von dreieinhalb Jahren vor der Rückkehr des Herrn.

Falls der Leser ermitteln kann, wer die beiden Zeugen sind, kann er ziemlich sicher sein, dass der Angriff Russlands, Chinas und Irans innerhalb des Zeitraums von dreieinhalb Tagen zwischen dem Tod der beiden Zeugen und dem Ende dieses Zeitalters gestartet wird. Es ist der Überraschungsangriff aus Hesekiel 38, der die “plötzliche Zerstörung” sein wird, die von 1. Thessalonicher 5:3 prophezeit wird. Sobald dieser Angriff beginnt, erfüllt sich eine große Anzahl von Prophezeiungen der letzten Tage, und der Tag des Herrn schließt diese dreieinhalb Tage lange Zeitspanne ab. Auch ein großes Erdbeben wird die Erde treffen (Hesekiel 38:20, Offenbarung 13:18). Angesichts der Tödlichkeit von Atomwaffen ist es nicht verwunderlich, dass ein nuklearer Dritter Weltkrieg die Existenz der Menschheit auf der Erde schnell bedrohen und eine göttliche Intervention auslösen würde (Matthäus 24:21-22). Wenn die beiden Zeugen jedoch nicht bereits am ersten Tag ihres Dienstes Wunder vollbringen, ist es möglicherweise nicht einfach festzustellen, wann ihre dreieinhalbjährige Mission begonnen hat. Sobald sie jedoch sterben, beginnt der Krieg von Hesekiel 38-39 (möglicherweise innerhalb von Stunden nach dem Tod der beiden Zeugen) und das Ende dieses Zeitalters wird innerhalb von dreieinhalb Tagen nach ihrem Tod eintreten.

 

Der große Evolutions-Schwindel:

Es wurde bereits erwähnt, dass moderne Nationen durch entwicklungsgeschichtliche Theorien so getäuscht wurden, dass sie die Tatsache aus den Augen verloren haben, dass ein sehr reales Schöpferwesen existiert und dass es in menschliche Angelegenheiten eingreifen kann, wann immer es dies wünscht, um seine biblischen Prophezeiungen zu erfüllen. Selbst Leser dieses Forschungsberichts haben möglicherweise Schwierigkeiten mit ihrem Glauben an einen Schöpfergott, da die Schüler in modernen öffentlichen Schulsystemen seit Jahrzehnten mit der Evolutionstheorie “zwangsernährt” wurden. Aus diesem Grund muss der Irrtum des evolutionären Denkens direkt angesprochen werden.

Obwohl die Evolution nur eine schwache und unbewiesene Theorie ist, haben diejenigen, die die Bildungs- und Wissenschaftsgemeinschaft kontrollieren, die Evolution gelehrt, als ob es eine feststehende Tatsache wäre. Um wissenschaftlich überprüfbar zu sein, müssen alle Theorien in empirischen Belegen, die bestätigbar, vorhersehbar und beobachtbar sind, endgültig als sachlich nachgewiesen werden. Dies ist die Essenz der wissenschaftlichen Methode. Die Evolution besteht alle diese Tests nicht. In der Tat kann mit der wissenschaftlichen Methode gezeigt werden, dass Evolution ein kompletter Schwindel ist.

Wenn sich alles Leben wirklich aus nicht lebenden Dingen “entwickelt” hat, muss es im Universum mächtige Kräfte geben, die die Materie unaufhaltsam (A) von einfachen Formen zu komplexen neuen und (B) von chaotischen zu geordneten neuen Formen umformen. Es gibt keine solchen Kräfte. In der Tat ist es leicht zu beweisen, dass das Gegenteil der Fall ist: Ohne äußere Intelligenz verschlechtert sich die Materie unaufhaltsam (A) von komplexen zu einfachen Formen und (B) von geordneten zu chaotischen Formen.

Wenn ein Präriehof von intelligenten Handlungen von außen verlassen und unberührt bleibt, entwickelt es sich dann (A) spontan zu einem brandneuen Einkaufszentrum oder einem Bürokomplex oder (B) verschlechtert sich unaufhaltsam wieder in seine einfacheren Bestandteile? Letzteres ist natürlich wahr, aber damit die Evolution wahr ist, muss die obige Option “A” eintreten. In der Tat wird sich ein verlassener Hof bei genügend Zeit irgendwann so vollständig verschlechtern, dass es keine Beweise mehr dafür gibt, dass es jemals existiert hat! Es ist eine wissenschaftlich vorhersehbare, beobachtbare und bestätigbare Tatsache, dass Materie, die sich selbst überlassen bleibt, unaufhaltsam in immer einfachere Formen zerfällt. Evolution kann aufgrund dieser wissenschaftlichen Tatsache nicht wahr sein.

Wenn ein gepflegter Garten verlassen wird und von intelligenten Handlungen von außen unberührt bleibt, entwickelt er sich (A) spontan zu einem immer schöneren und geordneteren Garten oder verschlechtert er sich (B) zu einem chaotischen Garten, einem unorganisierten Unkrautfeld? Jeder weiß, dass die Antwort “B” die richtige ist. Es ist völlig beobachtbar, vorhersehbar und bestätigbar, dass sich Materie, wenn sie sich selbst überlassen bleibt, nicht zu geordneteren Formen entwickelt. Nur wenn sich ein verlassener Garten spontan zu einem immer schöneren und geordneteren Garten “entwickelt”, kann die Evolution ernsthaft in Betracht gezogen werden, aber jeder, der jemals einen Garten gepflegt hat, weiß, dass eine solche Option lächerlich und bescheuert ist! Diese Beispiele unter Verwendung der wissenschaftlichen Methode ermöglichen es jedem Beobachter zu bestätigen, dass es im physikalischen Universum keine evolutionären Kräfte gibt.

Ein weiterer Grund, warum die Entwicklung von Lebensformen unmöglich ist, ist das, was einige Wissenschaftler als “irreduzible Komplexität” bezeichnet haben. Einfach ausgedrückt bedeutet dies, dass alle Lebensformen interne Systeme haben, die so voneinander abhängig sind, dass die Lebensform selbst niemals leben kann, wenn nicht ALLE Komponentensysteme aller Lebensformen genau zum gleichen Zeitpunkt entstanden sind. Dies ist ein echtes wissenschaftliches Prinzip und es bestätigt, dass die Evolutionstheorie ein kompletter Schwindel ist. Betrachten wir Menschen, Säugetiere, Reptilien, Vögel usw. Keine solche Kreatur kann überhaupt leben, wenn sie nicht zu einem bestimmten Zeitpunkt mit funktionierenden Kreislauf-, Nerven-, Verdauungs-, Skelett-Muskel, Atmungs- und anderen Systemen existiert! Wenn eines dieser Systeme nicht vollständig entwickelt ist, kann der Organismus nicht leben. Es gibt keine Möglichkeit des Lebens, wenn es nicht zu einem bestimmten Zeitpunkt mit allen voll entwickelten und funktionsfähigen internen Systemen entsteht.

Es ist eine logische und wissenschaftliche Unmöglichkeit für einen Organismus zu leben, wenn ein internes System “einsatzbereit” ist, die anderen Systeme jedoch nur teilweise gebildet werden. In der Tat kann sich kein lebendiger Organismus vermehren, wenn er nicht mit der Fähigkeit zu einem voll entwickelten Fortpflanzungssystem entsteht! Eine Kreatur muss auch zum gleichen Zeitpunkt und am gleichen geografischen Ort entstehen wie ein Mitglied ihrer eigenen Spezies mit dem anderen Geschlecht! Geschieht dies nicht, kann es zu keiner Paarung oder Vermehrung der Art kommen. Angesichts dieser logischen Tatsachen ist die Darstellung des Beginns des Lebens im biblischen Buch 1. Mose die einzige logische, wissenschaftliche Erklärung für die Existenz aller Lebensformen. Die meisten Amerikaner sind ausreichend logische Denker, um diese Tatsache zu erkennen. Eine NBC-Umfrage, die in den Abendnachrichten vom 25.3.05 veröffentlicht wurde, ergab, dass 57% der Befragten den biblischen Bericht über die Schöpfung und nur 33% an die Evolution glauben.

Dieser Exkurs über die Evolution wurde als notwendig erachtet, da die unlogische Evolutionstheorie unsere gesamte Kultur durchdringt und den Glauben an die Bibel und die in der Bibel enthaltenen Prophezeiungen hemmt. Die Leser sollten erkennen, dass die Apostel der Evolution tatsächlich keine Logik oder solide Wissenschaft haben, um ihren Fall zu unterstützen. Egal wie oft es in Wort oder Druck wiederholt wird, die Evolution wird immer unlogisch und unwissenschaftlich sein. Dieser Autor glaubt, dass die Apostel der Evolution tatsächlich wissen, dass dies wahr ist, und sie deshalb den Unterricht der wahren Schöpfungswissenschaft in den Schulen vehement ablehnen. Sie erkennen, dass die Evolutionstheorie der Verlierer sein wird, wenn der wahre wissenschaftliche Kreationismus neben der Evolution in den Schulen gelehrt wird.

Wenn die Evolution sich als Schwindel  herausgestellt hat, ist die einzige Alternative für den Kosmos und die erstaunliche Komplexität des Lebens auf der Erde eine göttliche Schöpfung. Aus diesem Grund können Sie sicher sein, dass die Bibel das Wort eines Schöpfergottes ist und dass seine Prophezeiung von Hesekiel 38-39 eintreten wird. Wenn der Leser weitere Beweise dafür wünscht, dass sich biblische Prophezeiungen im Laufe der Weltgeschichte erfüllt haben, finden sich viel mehr Beweise in den Büchern des Autors, die unter www.ChristianReality.com [jetzt: https://www.bibleblessings.net/categories/Hebrew-Heritage-Books/; Anm. RMH] bestellt werden können.

 

(Copyright 2005 Steven M. Collins)

 

Hinweis [von Steven Collins]:

Während dieses Forschungspapier durch die üblichen Urheberrechtserklärungen geschützt ist, um die Integrität seines Inhalts zu gewährleisten, gibt der Autor den Lesern die Erlaubnis, diesen Forschungsbericht unverändert und vollständig an jedermann in der Öffentlichkeit gemeinfrei weiterzuleiten, zu drucken, herunterzuladen und zu verteilen.

 

Anm. des Übersetzers:

Dies geschieht hier in Form einer Übersetzung durch RMH. Beachten Sie bitte, dass die Meinung des Autors nicht zwangsläufig in allen Punkten mit jenen des Übersetzers übereinstimmen muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.