Israelische Forscher sagen, Magnetfelder liefern Möglichkeit, biblische Ereignisse sicher zu datieren

Ein Team entdeckt, dass Schichten historischer Zerstörung eine neue Hoffnung auf genaue chronologische Datierung entspringt, außerdem ein besseres Verständnis einer mächtigen kosmischen Kraft von Amanda Borschel-Dan, The Times of Israel, 25. Oktober 2022 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Ein interdisziplinäres Team israelischer Wissenschaftler und Archäologen könnte einen Schritt näher daran gekommen sein die Israelische Forscher sagen, Magnetfelder liefern Möglichkeit, biblische Ereignisse sicher zu datieren

Palästinensertum: eine Ideologie und eine Identität

von Abu Yehuda / Victor Rosenthal Der Palästinismus ist mehr als eine Sammlung politischer Überzeugungen. Er ist ein geschlossenes System von Memen, das eine historische Erzählung, eine Ursache, die seine Gläubigen anstreben, und eine idiosynkratische Sprache umfasst, in der vertraute Wörter besondere Bedeutungen haben. In dieser Hinsicht ähnelt er dem Marxismus – was angesichts seines Palästinensertum: eine Ideologie und eine Identität

„Unfair zu Goliath“ — zum 55. Jahrestag des siegreichen 6.Tage Krieges

Den arabischen Nachbarn, dem ARD/ZDF Morgen-Magazin , den Atombomben-gegen-Israel-Bastlern und passionierten Frauen-Steinigern aus dem Iran, Herrn Steinmeier, Herrn Erdogan, der EU, der UNO, den deutschen Selbstauflösungs-Parteien, den deutschen Bischöfen und all den anderen Deutschland-, Europa- und Welt-weiten rassistischen Israelhassern und aufrechten Judenfeinden ist der kleine Staat der Juden immer noch zu groß.

Biden kommt, um Jerusalem zu teilen

Dieser dumme Präsident, der sich während seiner gesamten politischen Karriere in allen wichtigen Fragen geirrt hat, glaubt, dass die Teilung der alten Hauptstadt Israels den Frieden ankündigen wird

Die Hamas muss vernichtet werden

Israel hat viele Feinde, und die Hamas ist nur einer davon. Es gibt viele Gebiete, in denen es die 1948 und 1967 so schmerzhaft errungene Souveränität verloren hat. Alle diese Feinde müssen abgeschreckt oder vernichtet und die Souveränität zurückgewonnen werden – am Tempelberg, am Josefsgrab, in Hebron und sogar im Negev und in Galiläa. Es ist noch ein langer Weg, um das zurückzuerobern, was im Laufe der Jahre aufgegeben wurde, und um der Welt klarzumachen, dass die Bedingungen der diasporischen Unterdrückung, die der Staat Israel geerbt hat, nicht mehr gelten. Die Zerstörung der Hamas kann der erste Schritt auf diesem Weg sein.

Palästinenser – wie aus Invasoren Eingeborene wurden

* von Adin Hykin, 30.10.2021 Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Laut des antizionistischen Narrativs sind die Palästinenser die Einwohner, die immer schon im „historischen Palästina“ gelebt haben; sie waren Kanaaniter, Philister, Jebusiter und sogar die antiken Israeliten, die in der byzantinischen Zeit zum Christentum konvertierten und in der islamischen Zeit und zum Islam Palästinenser – wie aus Invasoren Eingeborene wurden

Was ist der Plan?

* von Victor Rosenthal / Abu Yehuda   Wenn Sie in Israel leben, wissen Sie, was am Dienstag in Beer Sheva passiert ist. Sie wissen, dass ein Terrorist, ein israelischer Staatsbürger aus einer der größeren Beduinenstädte, die sich in der israelischen Negev-Wüste ausbreiten, ein ehemaliger Lehrer (!), der wegen seiner Aktivitäten für ISIS vier Jahre Was ist der Plan?

Yodfat: Das Masada, das Sie nicht kennen

* von Joshua Beylinson, HonestReporting Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Im Herbst des Jahres 66 n.Chr. kamen Juden in der uralten Stadt Jerusalem zusammen und rebellierten gegen das mächtige Römische Imperium. Sie wussten nicht, dass sie eine Kette an Ereignissen angestoßen hatten, die zu einer der größten Katastrophen führte, die dem jüdischen Volk Yodfat: Das Masada, das Sie nicht kennen

Israel-Hass verstehen

* von Victor Rosenthal/Abu Yehuda Den Staat Israel gibt es erst seit 73 Jahren. Das zionistische Projekt gibt es schon etwas länger, nämlich seit dem 19. Jahrhundert. Seit 1860 haben etwa 116.000 Juden und Araber ihr Leben in Kriegen, Terrorismus und Pogromen im Zusammenhang mit dem arabisch-jüdischen Konflikt in Eretz Israel verloren. In den Annalen Israel-Hass verstehen

Leseprobe: Roland M. Horn: Der andere Jesus: Der Nicht-Gottessohn, der nicht für unsere Sünden starb

Inhalt: Vorwort von Walter Jörg Langbein 9 Einleitung 11 Jesus als jüdischer Freiheitskämpfer 15 Der Jesus, der die Kreuzigung überlebte 41 Der Yoga-Jesus und die Rettung Jesu durch die Essener 41 Rettung durch den Lanzenstich 63 Das Turiner Grabtuch 73 Der Indien-Tripper 85 Die aramäische Sicht 90 Der Jesus des Günter Schwarz 100 Der Öko-Jesus Leseprobe: Roland M. Horn: Der andere Jesus: Der Nicht-Gottessohn, der nicht für unsere Sünden starb

Warum spielt Israel nur defensiv?

von Victor Rosenthal / Abu Yehuda Seit 1967 ist das Gebiet unter israelischer Kontrolle erheblich geschrumpft. Gleichzeitig haben die Bedrohungen für die Sicherheit der Israelis zugenommen. Der Terrorismus nimmt zu und ab, verschwindet aber nie. Obwohl es “Friedensverträge” (in Wirklichkeit langfristige Waffenstillstandsabkommen) mit Ägypten und Jordanien gibt, hat sich die Feindschaft der palästinensischen Araber nur Warum spielt Israel nur defensiv?

„Das Historische Palästina“ – ein irreführender Anachronismus

* von Aslo Aizenberg, HonestReporting, 29. März 2021 * Übernommen von Abseits vom Mainstream – HEPLEV Das „historische Palästina“ ist ein landläufig verwendeter Begriff, wenn der arabisch-israelische Konflikt diskutiert wird. Die Wendung suggeriert, dass in der Vergangenheit eine als Palästina bekannte Nation existierte, wobei das Wort „historisch“ den Eindruck vermittelt, dass diese Nation in der „Das Historische Palästina“ – ein irreführender Anachronismus

Alles dreht sich um Bibi

von Victor Rosenthal Die ganze Geschichte der heutigen israelischen Politik ist Benjamin Netanyahu. Ich werde Sie nicht mit unzähligen Szenarien langweilen, von denen die meisten ungefähr so ​​wahrscheinlich sind wie die, in denen ich Premierminister werde. Alles ist in sechs Zahlen enthalten: Anzahl der zur Regierungsbildung benötigten Knesset-Sitze: 61. Zahl, die sich verpflichtet hat, einer Alles dreht sich um Bibi

Die Wahrheit über Jerusalem

* von Roland M. Horn „Und es soll geschehen an jenem Tage, dass ich Jerusalem zum Laststein für alle Völker machen werde; alle, die ihn heben wollen, werden sich daran wund reißen; und alle Nationen der Erde werden sich gegen sie versammeln.“ (Sacharja 12,3 Bibelübersetzung nach Schlachter) In der Bibel wird Jerusalem erstmals in 1. Die Wahrheit über Jerusalem

Pesach in the times of Corona

* von Dr. Rafael Korenzecher Allen damaligen und heutigen Pharaos, allen offenen und versteckten Judenhassern, die nach dem Motto die Juden sind an allem schuld, nun auch entdeckt zu haben glauben, dass sogar Corona eine jüdische Heimsuchung ist — dazu allen BDS-Junkies, hiesigen Terror-gegen-Israel-Verstehern und Atom-für–den-Iran-Befürwortern , allen Erdogans, Abbassen, Rouhanis, dem UNO-Pack, der EU Pesach in the times of Corona

Grundlegende Fakten des Nahen Ostens

* von Barry Shaw (übernommen von Abseits vom Mainstream – Heplev) Wie Nahost-Realitäten das anormale (für den Nahen Osten normalen) Verhalten der Palästinenser spiegeln Der Nahe Osten wird von den folgenden innermuslimischen Merkmalen geprägt: keine innermuslimische friedliche Koexistenz, Unberechenbarkeit, Instabilität, religiöse und ethnische Fragmentierung, gewalttätige Intoleranz, Terrorismus und Subversion, vom Islam getriebene Ziele und Werte Grundlegende Fakten des Nahen Ostens

Donald Trumps Friedensplan für Nahost und die einzig wahre Zwei-Staaten-Lösung

von Roland M. Horn Victor Rosenthal hat absolut Recht, wenn er sagt, dass der gerade neu vorgestellte Trump-Friedensplan von allen, die in den letzten Jahren vorgeschlagen wurden, stark abweicht. Die Waffenstillstandslinien von 1949 sind nicht mehr in Stein gemeißelt, der Plan ist deutlich variabler und hat sehr viele Vorteile gegenüber der anderen. Wie in seiner Donald Trumps Friedensplan für Nahost und die einzig wahre Zwei-Staaten-Lösung

Der Deal

* von Victor Rosenthal Lösen Sie sich zunächst von dem Gedanken, dass dieser Plan nur ein Trick ist, um die Aufmerksamkeit von Trumps Amtsenthebung oder Bibis Anklage abzulenken. Das Dokument, das es beschreibt, ist 181 Seiten lang. Es ist keine Ablenkung. Ich bin nicht an der Frage interessiert, ob seine Veröffentlichung Trump (ich vermute, es Der Deal

Das historische Palästina – ein anachronistischer Begriff

von Salo Aizenberg, HonestReporting, 18. Dezember 2019 übernommen von Heplev Landkarte des Heiligen Landes, veröffentlicht in Florenz um 1480; sie war Teil von Francesco Berlinghieris erweiterter Ausgabe der Geographia von Ptolemäus. Das „historische Palästina“ ist in der Diskussion des arabisch-israelischen Konflikts ein allgemein verwendeter Begriff. Der Ausdruck legt nahe, dass es in der Vergangenheit eine Das historische Palästina – ein anachronistischer Begriff

Hanukka-Geografie

Yisrael Medad, MyRightWord, 21. Dezember 2019 übernommen von Heplev Während der Zeit, in der das Land Israel von der Seleukiden-Dynastie des syrisch-griechischen Imperiums beherrscht wurde, wurde 174 v.Chr. Antiochus IV. Imperator. Er war dafür bekannt, dass er Epiphanes genannt wurde. Er wollte seine Untertanen einen, indem er ihnen eine gemeinsame Religion und Kultur aufzwang. Für Hanukka-Geografie

Kahane hatte Recht

* von Victor Rosenthal Rabbi Meir Kahane, der Fluch der Linken und der Araber, der Mann, dessen Name unter Liberalen überall Widerwillen hervorruft, hatte Recht. Gleichfalls hatte er sich in einigen Dingen grundlegend Unrecht. Er war ein Rassist, ein jüdischer Vorherrscher. Er befürwortete einen halachischen Staat und Gesetze, die die Ehe zwischen Juden und Arabern Kahane hatte Recht

Drama (nicht so viel) und Demokratie

Veröffentlicht am 12. September 2019 von Victor Rosenthal Der [israelische] Premierminister [Benjamin] Netanjahu versprach eine dramatische Ankündigung für den Dienstagabend. Sie war ungefähr so ​​dramatisch, wie sie hätte sein können, angesichts des Umstands, dass er ein ausscheidender Premierminister ist, der keine Koalition hat und es eine Woche vor der Wahl ist. Ich brachte mein Abendessen Drama (nicht so viel) und Demokratie

Sind Namen Schall und Rauch? Die Herkunft von Judäa, Philistäa, Palästina und Israel

Griffin Judd, HonestReporting, 16. Juli 2019 Übernommen von Medien BackSpin – Falsches zu Nahost richtig gestellt Das Land zwischen dem Jordan und dem Mittelmeer ist Jahrtausende lang bewohnt worden, so viel ist unbestritten. Jericho, Jerusalem, Jenin und Jaffa gehören alle zu den ältesten Städten der Welt und sind seit der Zeit vor dem Jahr 2000 Sind Namen Schall und Rauch? Die Herkunft von Judäa, Philistäa, Palästina und Israel

Neue archäologische Beweise für die tatsächliche ehemalige Existenz des biblischen Großreichs Israel

In der Vergangenheit ist es mir schon häufig so gegangen, dass ich gerade dann, wenn ich in einer Recherche für ein neues Buch steckte, beim Zusammenstellen der Beweise für irgendetwas auf einen gerade veröffentlichten Artikel stieß, der einen noch weit größeren Beweiswert hat als die bereits gesammelten Belege. Nicht anders erging es mir bei den Neue archäologische Beweise für die tatsächliche ehemalige Existenz des biblischen Großreichs Israel